Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Hagelsturm: Lange Schlangen vor den Auto-Werkstätten

Wolfsburg Hagelsturm: Lange Schlangen vor den Auto-Werkstätten

Vor Auto-Werkstätten und Versicherungsbüros bildeten sich gestern lange Menschenschlangen, telefonisch gab‘s kein Durchkommen: Hunderte Wolfsburger wollten ihre Hagelschäden melden und reparieren lassen.

Voriger Artikel
Handwerker legen Sonderschichten ein!
Nächster Artikel
Einsatz in Borsigstraße: Essen brannte im Topf

Hagelschäden: Lange Schlangen vor den Versicherungsbüros wie in der Friedrich-Ebert-Straße (li.) - auch die Werkstätten hatten viel zu tun.

Quelle: Sebastian Bisch / Manfred Hensel

„Wir ziehen Mitarbeiter aus ganz Deutschland zusammen“, sagte Tobias Henze von Carglass. Vor der Niederlassung in der Shell-Station an der Braunschweiger Straße waren Fuß- und Radwege seit den frühen Morgenstunden mit demolierten Autos zugeparkt - die Scheiben waren zersplittert oder fehlten komplett. Nach und nach wurden die Autos vom Gehweg zum Theaterparkplatz gebracht. „Wir haben bereits 700 gemeldete Schäden aus der Region“, so Henze am Morgen - und so ging‘s den ganzen Tag weiter.

Auch beim Scheiben-Doktor in der Dieselstraße. „Wir holen Leute aus dem Urlaub und aus anderen Filialen“, berichtete Geschäftsführerin Maike Schmidt. Der Terminkalender für die nächsten drei Wochen war schon am frühen Morgen ausgebucht: „Wir versuchen, die Fälle nach Dringlichkeit zu sortieren“ - mehr als 20 bis 25 Reparaturen seien pro Tag nicht zu schaffen.

HUK, VGH oder Allianz, überall das gleiche Bild: Vor den Wolfsburger Versicherungsbüros bildeten sich Schlangen über den halben Bürgersteig. Telefonisch gab‘s kein Durchkommen, also kamen die Kunden persönlich vorbei. Volkmar Weichert (Öffentliche Versicherung): „Seit Samstagabend mache ich nichts anderes, als Schadensfälle aufzunehmen.“ Demolierte Autos, zerschlagene Dächer und kaputte Fenster hielten sich in etwa die Waage. Eins steht für ihn fest: „Man muss davon ausgehen, dass die Schäden in die Millionen gehen.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr