Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hagelsturm: 50 Millionen Schaden

Wolfsburg Hagelsturm: 50 Millionen Schaden

Der Hagelsturm vor eineinhalb Wochen hat in Wolfsburg ein nie dagewesenes Ausmaß an Schäden verursacht.

Voriger Artikel
In der Samtgemeinde Velpke: Viele Storchen-Paare nisten
Nächster Artikel
Konzert mitten im Wald

Hagelschäden: Lange Schlangen vor den Versicherungsbüros wie in der Friedrich-Ebert-Straße - auch die Werkstätten hatten viel zu tun.

Quelle: Sebastian Bisch / Manfred Hensel

Nach Hochrechnungen ist allein an über 20.000 Fahrzeugen Schaden von mindestens 50 Millionen Euro entstanden. Und: Die größten Wolfsburger Hagelkörner erreichten sieben Zentimeter Durchmesser - Rekord für Deutschland!

Allein die VGH hat laut Sprecher Tolga Özbek bisher rund 3000 gemeldete Kfz-Schäden aus Wolfsburg und dem Umland, bei der HUK Coburg sind es laut Sprecher Holger Brendel in diesem Gebiet an die 5000 Kfz- und Gebäudeschäden. Der Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung (BVAT) kennt weitere Zahlen großer Versicherer, Geschäftsführer Wolf-Henning Hammer: „Nach unseren Schätzungen ist mit über 20.000 Schadensfällen allein an Fahrzeugen zu rechnen.“ Viele davon dürften Neuwagen bei VW betreffen - das Unternehmen aber nennt bislang keine Zahlen.

Die Schäden sind immens - laut Hammer pro Fahrzeug im Schnitt 2500 bis 3500 Euro. Bei 20.000 vom Hagel beschädigten Autos ergeben sich allein daraus 50 bis 70 Millionen Euro. Hinzu kommen die statistisch noch nicht erfassten Gebäudeschäden an Ziegeln, Überdachungen und Fenstern - bei Wolfsburgs Dachdeckern gingen nach dem Hagelsturm tausende Hilferufe ein.

Wie schlimm es war, bestätigen auch die aktuellen „Wettercharts“ des Deutschen Unwetter-Radars: Mit Hagelkörnern von sieben Zentimetern hält Wolfsburg in diesem Jahr den deutschen Rekord (siehe Grafik).

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang