Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Hagel: Hunderte Dellen-Doktoren in Wolfsburg

Wolfsburg Hagel: Hunderte Dellen-Doktoren in Wolfsburg

Der heftige Hagelsturm hat eine kleine Branche auf den Plan gerufen: So genannte Dellendoktoren sind außerhalb von herkömmlichen Lackierbetrieben unterwegs, um Beulen an Autos zu reparieren. Mehrere 100 von ihnen sind zurzeit in Wolfsburg unterwegs, denn hier waren die Hagelkörner und -schäden besonders groß. Allein über 200 Dellendoktoren sollen auf dem Werksgelände arbeiten.

Voriger Artikel
Hoher Schaden und ein Verletzter
Nächster Artikel
Premiere: Deutsche Kultur in Wassershow

Hagelschäden: Hunderte Dellen-Doktoren sind zurzeit in Wolfsburg im Einsatz.

Experten gehen davon aus, dass der Hagelsturm rund 30.000 Fahrzeuge in Wolfsburg beschädigt hat. Und die müssen repariert werden. Bereits als die Autobesitzer die Krater auf ihren Fahrzeugblechen beäugten, rollten Kolonnen mit Dellenexperten an. Ein kleiner Industriezweig hängt an den Pkw-Schäden. „Wenn es hagelt, ist Saison. Und dieses Jahr ist es wirklich extrem“, sagt Wolf-Henning Hammer, Chef im Bundesverband Ausbeultechnik und Hagelinstandsetzung (BVAT).

Auch in Wolfsburg war es extrem, deshalb sind hier jede Menge Dellendoktoren unterwegs. Die haben hier zwar Arbeit, finden oft aber kein freies Hotelbett: Denn viele Pendler übernachten wegen der Hochwasserschäden auf der Bahnstrecke nach Berlin im Hotel. „Deshalb übernachten einige Hageltechniker in der ehemaligen Bundeswehrkaserne in Ehra, weiß Hammer.

Aus allen Teilen Deutschlands kommen die Hagelexperten, manche sogar aus dem Ausland, sagt Wolf-Henning Hammer. Aber Vorsicht sei geboten. Denn es gebe schwarze Schafe, die ein schnelles Geschäft mit zerbeulten Fahrzeugen wittern. Sein Tipp: „Nur etablierte Firmen beauftragen, die nach der Instandsetzung des Fahrzeugs bei Reklamationen noch greifbar sind.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang