Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Grün-weißer Kiosk bleibt bis Ende 2019!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Grün-weißer Kiosk bleibt bis Ende 2019!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 17.07.2018
Jubel nach der Verhandlung: Giovanni Moschetto (l.) darf seinen grün-weißen Kiosk bis Ende 2019 weiter betreiben. Quelle: Kevin Nobs
Stadtmitte

Die Klägerin, eine Immobiliengesellschaft aus Berlin, hat sich mit Pächter Giovanni Moschetto (83) darauf geeinigt, ihn den gerade bei VfL-Fans beliebten Kiosk noch anderthalb Jahre weiter betreiben zu lassen. Dafür wird seine Miete erhöht. Zuvor hatte man ihm den Pachtvertrag gekündigt, eine Räumungsklage lag auf dem Tisch.

Moschetto und viele seiner Kunden und Freunde, die ihn vorher unterstützt und auch ins Gericht begleitet hatten, feierten das Ergebnis. Kleine Einschränkung: Bis Ende Juli hat die Klägerseite ein Widerrufsrecht.

Mehr zu der Verhandlung lesen Sie später hier. In der WAZ-Printausgabe von Mittwoch, 18. Juli, erscheint außerdem eine exklusive Umfrage unter den Unterstützern.

Von Kevin Nobs

Die Neuland macht klar Schiff in Wolfsburg: Nicht nur in Detmerode am Stufenhochhaus, auch in Westhagen in der Dessauer Straße haben die Abrissarbeiten begonnen. Wegen der Schadstoffe im 70er-Jahre-Komplex und der Nähe zur übrigen Bebauung ist das dort gar nicht so einfach.

17.07.2018

Eine 24-jährige Braunschweigerin soll in einem Optikergeschäft in der Wolfsburger Innenstadt beim Kauf von Kontaktlinsen und Zubehör im Wert von 28,86 Euro eine falsche Bankverbindung angegeben haben. So erfolgte der Geldeinzug nicht von ihrem Konto, sondern von dem einer Wohnungsgesellschaft.

16.07.2018

Viele Fans und Medien wollen die Anhörung zum grün-weißen Kiosk am Wolfsburger Amtsgericht verfolgen. Ehrensache, dass Helfer das urige Kleinod noch mal auf Vordermann bringen.

16.07.2018