Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grün-Gold: Pächterin überrascht Einbrecher

Wolfsburg Grün-Gold: Pächterin überrascht Einbrecher

Unbekannte wollten in der Nacht zu Donnerstag in die Clubgaststätte von Grün-Gold an der Röntgenstraße einbrechen. Die Täter schlugen eine Scheibe ein - und weckten durch den Lärm Pächterin Gabriele Schmiedeberg.

Voriger Artikel
Fühlten sich Einbrecher im Lebensmittelmarkt gestört?
Nächster Artikel
Maulkorb soll vor Gift schützen

Hier wollten die Täter rein: Gabriele Schmiedeberg an der zerstörten Scheibe der Terrassentür in der ClubGaststätte des Tennisvereins an der Röntgenstraße.

Doch als die Polizei eintraf, waren die Einbrecher schon geflüchtet.

„Das war ein Mords-Schreck“, sagt Pächterin Gabriele Schmiedeberg, die in einem kleinen Zimmer in der Gaststätte schlief. Um 3.05 Uhr wachte sie auf, weil sie das Klirren hörte. „Mir war sofort klar, dass da Einbrecher sind“, sagt sie - die Frau rief die Polizei.

Und die rückte mit einem Großaufgebot aus, das die Täter um ein Haar gefasst hätte. Pech: Wenige Sekunden vor den Beamten traf eine Zeitungs-Austrägerin ein, die verhinderten Diebe flüchteten in den Wald. „Die Polizei hätte die Täter bestimmt geschnappt“, ist sich die Pächterin sicher. Wenigstens acht Beamte hätten sich zu Fuß vorsichtig ans Gebäude geschlichen, ihre Fahrzeuge ließen die Fahnder auf der Straße stehen - dummerweise waren die Täter schon weg.

Beute machten die Unbekannten nicht; Zeugenhinweise unter Telefon 46460 .

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände