Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Großes Sommerfest der IG Metall: Feuerwerk, Rock und Kinderspaß
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Großes Sommerfest der IG Metall: Feuerwerk, Rock und Kinderspaß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 23.06.2010
Sommerfest der IG Metall: Zehntausende werden erwartet, wenn am Sonnabend in Alt-Wolfsburg das kunterbunte Programm steigt – der Eintritt ist frei. Quelle: Fotos: Archiv
Anzeige

Das Sommerfest der IG Metall startet um 14 Uhr mit Attraktionen für Groß und Klein. Vor allem die Kinder kommen auf ihre Kosten: Es locken drei Karussells, ein lustiges Figurentheater, buntes Kinderschminken, Ponyreiten und ein magischer Zauberer. Auf der großen Hüpfburg kann zudem ausgiebig getobt werden.
Auch für die ganz Kleinen ist gesorgt: Im Kleinkinderbereich fehlt es den jungen Besuchern unter sechs Jahren an nichts.

Richtig sportlich wird es beim SoccaFive-Kleinfeld-Fußball-Turnier. Bei einer Massage kann dann entspannt werden. Im Café-Zelt garantieren Kaffee und leckere Kuchen für das leibliche Wohl und laden zum geselligen Beisammensein ein.

Ab 18.30 Uhr beginnt die Bühnen-Show, vier Bands treten dabei auf: Blue Steel, The Wild Bobbin Baboons, SahneMixx (Udo-Jürgens-Cover) und Voodoo Lounge (Rolling-Stones-Cover) sorgen dabei für musikalische Unterhaltung. Zum krönenden Abschluss des Sommerfestes gibt es abschließend um 23.45 Uhr ein leuchtendes Feuerwerk.

Wichtig: Der Eintritt zum großen Sommerfest der IG Metall ist frei.

ck

Das große Geburtstagsfinale der Internationalen Sommerbühne am Schloss steigt am morgigen Freitag: Von 14 bis 22 Uhr treten verschiedene Gruppen auf. Das Motto des buntes Festes lautet „Tierisch gut“. Toll: Der Eintritt ist den ganzen Tag frei.

23.06.2010

Wegen der Fußball-WM richten sich derzeit alle Blicke auf Südafrika. VW nutzt diese Chance, um Journalisten aus aller Welt über sein Geschäft in Südafrika zu informieren. AZ/WAZ-Redakteur Jörg Lünsmann war vor Ort.

23.06.2010
Stadt Wolfsburg VW-Werksferien: 5000 arbeiten - Touran und Tiguan werden gebaut

Im VW-Werk drehen sich einige Produktionsbänder auch in den Werksferien. Jeder Vierte der mehr als 21.000 Beschäftigten in der Fertigung wird während der dreiwöchigen Produktionspause im Juli weiterarbeiten.

23.06.2010
Anzeige