Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Großes Klassik-Konzert am Schloss

Wolfsburg Großes Klassik-Konzert am Schloss

Großes Open-Air-Konzert am Schloss: Im Rahmen des Klassik-Festivals Soli Deo Gloria holt der künstlerische Leiter Günther Graf von der Schulenburg Star-Sopranistin Elína Garanca am 11. Juli 2015 (20 Uhr) nach Wolfsburg.

Voriger Artikel
Zwei Autos geknackt: Instrumententafel weg
Nächster Artikel
Letzter Wintermarkt in Westhagen

Freuen sich schon auf das Open-Air-Konzert in Wolfsburg: Günther Graf von der Schulenburg (l.) und Holger Stoye.

Quelle: Foto: Sylvia Telge

Gestern stellte der Graf im Schloss das Festivalprogramm, das in der gesamten Region stattfindet, vor. Der Kartenvorverkauf startet heute.

Elína Garanca gehört zu den „absoluten Stars“ der Klassik-Szene, so Günther Graf von der Schulenburg. Deshalb freut es ihn besonders, dass er sie für das einzige Konzert dieser Art in Deutschland gewinnen konnte. Schulenburg rechnet mit großem Interesse und hat deshalb eine kleine und eine große Konzert-Variante erarbeitet: Bei der „kleinen“ gibt es rund 1600 Plätze, bei der großen Variante maximal 2400.

In jedem Fall steht die Bühne vor der Freitreppe des Schlosses – wegen der Akustik. Gemeinsam mit dem Philharmonic Volkswagen Orchestra, das ihr Ehemann Karel Marc Chichon extra an dem Abend dirigiert, präsentiert die lettische Mezzosopranistin bekannte Arien aus italienischen und französischen Opern wie „Carmen“. Holger Stoye von Wolfsburg Marketing freut sich auf das Konzert: „Da ist etwas Besonderes gelungen.“

Spannend wird auch die Veranstaltung „Ragna Schirmer meets Erwin Wurm“ am 4. Juli im Schafstall Bisdorf: Dort treffen Kompositionen von Georg Friedrich Händel, improvisiert von der Musikerin Ragna Schirmer, auf die Skulpturen des österreichischen Künstlers Erwin Wurm, der im nächsten Jahr eine große Ausstellung im Wolfsburger Kunstmuseum hat. „Die Kunst ist skurril, die Musik auch“, sagt Schulenburg.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände