Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Großes Finale der Seniorenwoche: Viele feierten in den Ortsteilen

Wolfsburg Großes Finale der Seniorenwoche: Viele feierten in den Ortsteilen

Phaeno-Besuch und Kegeln, Musik und Tanz, Kaffee und Kuchen: Zum Abschluss der Seniorenwoche boten die Wolfsburger Stadt- und Ortsteile Hunderten von Senioren ein tolles Programm.

Voriger Artikel
DLRG-Wachstation am Allersee: Nach Sanierung wieder in Schuss
Nächster Artikel
Golf stieß gegen Betonmischer

Seniorenwoche: Phaeno-Chef Dr. Wolfgang Guthardt (r.) begrüßte die 100 Gäste aus der Stadtmitte.

Quelle: Photowerk (bb/he/mar)

In Vorsfelde hatten die Veranstalter „Als“ (AWO, LAB und Sozialverband) für die 60 Senioren im Rolf-Nolting-Haus ein Fest organisiert. Aus Kästorf, Warmenau, Sandkamp, Brackstedt und Velstove kamen 150 Senioren in die Mehrzweckhalle Kästorf.
Experimentierfreudig zeigten sich 100 Senioren der Stadtmitte: Ortsbürgermeister Frank Roth hatte einen Ausflug ins Phaeno organisiert.
„Gut Holz“ schallte es aus der Kegelanlage am Bötzel in Reislingen: Hans-Jürgen Friedrichs, Bürgermeister von Reislingen/ Neuhaus, freute sich, dass viel mehr Senioren dabei waren als sonst.
70 Nordstädter feierten im Mehrgenerationenhaus am Hansaplatz. Für Immacolata Glosemeyer war es der erste Seniorennachmittag als Ortsbürgermeisterin.
Musik und Tanz, Kaffee und Kuchen und noch vieles mehr gab es auch in Detmerode (Bürgerbegegnungsstätte) und Westhagen (Bürgersaal). Ebenso für Senioren aus Mitte-West (Freizeitheim West), Hattorf/Heiligen-dorf (Planetarium), Ehmen/Mörse (Hoffmann-von-Fallersleben-Museum in Fallersleben) sowie Barnstorf, Nordsteimke und Hehlingen („Zur schönen Aussicht“ in Barnstorf).

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr