Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Großes Feuerwerk zum Schützenfest-Finale

Wolfsburg Großes Feuerwerk zum Schützenfest-Finale

Finale mit Feuerwerk: Das 60. Wolfsburger Schützen- und Voksfest endet an diesem Wochenende.

Voriger Artikel
Galerie-Theater: Westerwelle und die Mindener Stichlinge
Nächster Artikel
Feuer überrascht Mieterin (48)

Schützen- und Volksfest: Das Finale steigt an diesem Wochenende.

Bislang kamen rund 200.000 Besucher auf den Festplatz im Allerpark. Eine Zahl, mit der Schützenoberst Rolf Wolters hochzufrieden ist: „Das ist super.“ Am Wochenende hofft er noch einmal auf 90.000 Besucher – wenn das Wetter mitspielt.
Die Traumzahl von insgesamt 350.000 Gästen werde wohl nicht erreicht, aber Wolters ist trotzdem zufrieden. Eins hat ihn besonders gefreut: Das volle Zelt beim Festessen an Himmelfahrt und die tolle Stimmung beim anschließenden Auftritt der Geschwister Hofmann.
Zum Abschluss stehen weitere Höhepunkte auf dem Programm. Zunächst ist am Schloss die Proklamation der Majestäten (16 Uhr auf der Freitreppe). Abends folgt ein echter Knaller: Gegen 22.30 Uhr steigt das Feuerwerk – ein Schauspiel, das stets Tausende von Zuschauern verfolgen. „Da hoffen wir nochmals auf viele Besucher“, so Wolters. Zuvor spielen ab 19 Uhr die Allgäuer Dorfmusikanten im Festzelt.
Das Schützenfest endet am Sonntag. Nachmittags sorgt Entertainer Wolfgang Preiml ab 15 Uhr für Stimmung im Festzelt, am Abend steht dann der Große Zapfenstreich auf dem Programm: Die Schützen treffen sich am Wolfsburger Schloss, um dort das Fest mit Fackeln und Musik feierlich ausklingen zu lassen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr