Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Großer Sportabzeichentag im VfL-Stadion
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Großer Sportabzeichentag im VfL-Stadion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.08.2013
Großer Sportabzeichentag im VfL-Stadion: Die Organisatoren stellten die Änderungen und das Programm im Rathaus vor. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Am Montag stellte Dieter Kuhfeld, Geschäftsbereichsleiter Sport, die Änderungen vor (siehe Text rechts). Und er präsentierte seine Nachfolgerin, die seinen Posten als Sportabzeichen-Referent ab 1. September übernimmt, da er in Ruhestand geht: Es ist Petra Fischer.

Den Sportabzeichentag organisieren Stadt, Stadtsportbund und Wolfsburger Sportvereine gemeinsam. Sämtliche Disziplinen wie Hoch- und Weitsprung, Schleuderball, Laufen oder Steinstoß nehmen die 35 ehrenamtlichen Helfer im VfL-Stadion ab. Die Schwimmdisziplinen können Sportler im VW-Bad machen, „es gibt einen Shuttle-Service dorthin“, sagt Kuhfeld. Die Radfahrprüfungen werden bereits am Samstag, 10. August, ab 15 Uhr abgenommen, Treffpunkt ist das Schulzentrum Kreuzheide.

Der Sportabzeichentag beginnt um 9.45 Uhr mit einem Aufwärmtraining, das Sevgi Yildiz leitet. Die Barmer GEK-Krankenkasse bietet ein gesundes Frühstück an und stellt ein Spirometer vor, an dem Sportler ihr Lungenvolumen messen lassen können. Experte Rainer Marx gibt Ernährungstipps. Wer das Abzeichen komplett am Sonntag absolviert, muss keine Gebühren dafür zahlen - ein Bonbon der Veranstalter.

syt

Anzeige