Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Großer Blitzer-Marathon: Keiner trat aufs Gaspedal
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Großer Blitzer-Marathon: Keiner trat aufs Gaspedal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 10.10.2013
Blitzer-Marathon: Polizei (links) und Stadt kontrollierten mit Radarpistole und Messwagen, aber die meisten Autofahrer waren gewarnt und fuhren langsam. Quelle: Photowerk (bs/mv)
Anzeige

Sowohl Stadt als auch Polizei verzeichneten trotz stundenlanger Kontrollen ganz wenige Verstöße.

Das ging schon am frühen Morgen los. Ab 6 Uhr stand die Stadt mit der mobilen Radar-Tonne auf der K 70 zwischen Ehmen und Fallersleben, Ergebnis: „Alle sind geschlichen, es wurde nicht ein einziger Verstoß festgestellt“, sagt Stadt-Sprecherin Elke Wichmann. Pech: Beim Verladen ging der Messcontainer kaputt und war damit für den Rest des Tages aus dem Rennen.

Die Stadt setzte weiter den Blitzer-Wagen ein, die Polizei war mit mehreren Teams mit Radarpistolen unterwegs. Überall tagsüber das gleiche Ergebnis: Auf der B 188 wurde bei über 100 Kontrollen nicht eine einzige Geschwindigkeitsüberschreitung festgestellt, auf der Tangente Richtung Gifhorn tappte in 75 Minuten nur eine Polo-Fahrerin (36) in die Falle - 104 statt 70 km/h, Bußgeld 120 Euro und drei Punkte in Flensburg.

Polizeisprecher Thomas Figge: „Ein solches Verkehrsverhalten würden wir uns durchaus häufiger wünschen.“

(fra/kn)

Eine Verletzte und ein Gesamtschaden von 50.000 an vier Fahrzeugen - das ist die Bilanz eines Unfalls gestern auf der Kreuzung Dieselstraße/ Alter Kirchweg gegenüber der Reitsportanlage.

10.10.2013

Komplett leer geräumt haben Diebe nach einem Einbruch in der Nacht zu Donnerstag einen Friseursalon am Laagberg: Vom Shampoo bis zur Schneidemaschine war alles weg. Der Schaden dürfte in die Tausende gehen.

10.10.2013

Es häufen sich die verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage in Wolfsburg: Am 29. September waren die Läden im Heinenkamp offen, am 3. Oktober in der City, am 6. Oktober in Vorsfelde, jetzt findet der verkaufsoffene Kartoffelsonntag in Fallersleben statt - und kündigt die WMG den 3. November als zusätzlichen Innenstadt-Sonntag neu an. Kann das gewollt sein?

12.10.2013
Anzeige