Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Großer Bahnhof: Neuer Zug Enno gestartet

Wolfsburg Großer Bahnhof: Neuer Zug Enno gestartet

Wolfsburg. Enno ist da! Viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft nahmen am Sonntag am Wolfsburger Hauptbahnhof den neuen Regionalzug in Betrieb. Insgesamt 20 Enno-Züge bedienen ab sofort die Strecken Wolfsburg-Gifhorn-Lehrte-Hannover und Wolfsburg-Braunschweig-Hildesheim.

Voriger Artikel
Frau fährt mit 1,0 Promille zur Polizei
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen feierte Premiere

Großer Bahnhof am Hauptbahnhof: Vertreter aus Politik und Wirtschaft nahmen die neuen Regionalzüge Enno in Betrieb.

Quelle: Photowerk (ts)

Enno - das steht für Elektro-Netz Niedersachsen-Ost. Die hochmodernen Züge sind bis zu 160 km/h schnell und bieten den Fahrgästen kostenloses W-LAN. Die Verbindung Wolfsburg-Braunschweig wurde um fünf Minuten auf 19 Minuten Fahrtzeit verringert. „Ein guter, weiterer Schritt für die Fahrgäste“, lobte Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies. Das Land trägt die 107 Millionen Euro für die 20 Züge komplett. Hersteller ist die Firma Alstom aus Salzgitter, Betreiber das Unternehmen Metronom.

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs sieht durch die neuen Züge „eine deutliche Qualitätsteigerung“ und „einen Meilenstein in der Weiterentwicklung des ÖPNV“. Gerade für Wolfsburg, eine Stadt mit täglich 75.000 Einpendlern, seien attraktive öffentliche Verkehrsmittel sehr wichtig. Ebenso für die benachbarten Landkreise wie Gifhorn und Braunschweig, aus denen Tausende Arbeitnehmer nach Wolfsburg pendeln. Die Enno-Züge fahren täglich im Stundentakt. Schon gestern wurden erste Forderungen nach einem Halbstundentakt laut.

Mohrs, aber auch Detlef Tanke (Zweckverband Großraum Braunschweig ZGB) erneuerten die Forderung nach einem Ausbau der Weddeler Schleife. Dieser Bahnabschnitt zwischen Wolfsburg und Braunschweig ist nur eingleisig.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016