Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Großer Ansturm in Eis-Arena: 350 Besucher bei „Blaulicht-Cup“

Wolfsburg Großer Ansturm in Eis-Arena: 350 Besucher bei „Blaulicht-Cup“

Es war ein Erfolg in der Eis-Arena: Rund 350 Zuschauer verfolgten am Freitag Wolfsburgs ersten „Blaulicht-Cup“ im Eishockey. Die Polizei siegte gegen die Feuerwehr mit 11:4.

Voriger Artikel
Notaufnahme völlig überfüllt
Nächster Artikel
Wieder Messer-Mord in Wolfsburg!

Blaulicht-Cup: Die Polizei (in Orange) spielte gegen die Feuerwehr, die das erste Tor bejubelte.

Quelle: Photowerk (ts)

Eine Neuauflage der erfolgreichen Veranstaltung ist bereits in Planung.

Der Cup begann mit einem kuriosen Mannschaftsfoto. Zwei Einsatzfahrzeuge wurden aufs Eis gefahren und die Teams ließen sich ablichten. Doch dann ging es sportlich ums Ganze - und den besseren Start hatte das junge Team der Feuerwehr. Dennis Bahndorf schoss die Führung, am Ende des ersten Drittels stand es dann 2:1 für die Polizei.

Im zweiten Drittel ließen sich die Routiniers der Polizei jedoch nichts mehr vormachen. Sie erhöhten auf 7:2 und schließlich auf den 11:4-Endstand.

„Das große Publikum hat viele nervös gemacht“, sagte Polizei-Kapitän Rainer Funke. Er habe deshalb einige in der Pause „ins Gebet genommen“. Trotz der Startschwierigkeiten zog Funke eine positive Bilanz: „Wir sind mit dem Zuschauerinteresse sehr zufrieden.“

Dennis Bahndorf, der das Feuerwehrteam trainiert, freute sich vor allem über seinen 1:0-Führungstreffer. „Mit dieser starken Anfangsphase hätten wir nicht gerechnet. Wir hatten alle enorm viel Spaß“, betonte er. Und das soll sich schon bald wiederholen. Der „Blaulicht-Cup“ soll in den Weihnachtsferien „zwischen den Jahren“ zu einer festen Institution im Wolfsburger Terminkalender werden...

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016