Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Große Polizeikontrolle: Mehr als 100 Verstöße

Wolfsburg Große Polizeikontrolle: Mehr als 100 Verstöße

Riesige Kontrollaktion heute im Stadtgebiet: 35 Polizeibeamte überprüften Auto- und Lastwagenfahrer. Es wurden rund 100 Verfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Erfolg: 1900 Besucher bei der Hochzeitsmesse
Nächster Artikel
Autohaus-Einbruch: Täter auf der Autobahn gefasst

Braunschweiger Straße: Die Polizisten im Einsatz.

Quelle: Gerrit Pfennig

Die Wolfsburger Polizisten und Kräfte der Braunschweiger Bereitschaftspolizei waren zwischen 8 und 16 Uhr auf der Braunschweiger Straße, der Dieselstraße sowie auf der Laagbergstraße im Einsatz. Sie überprüften Drogen-, Alkohol- und Handyverstöße ebenso wie Verstöße gegen die Lenkzeiten bei Lastwagen und die Gurtpflicht.

Dazu wurde die Einhaltung des Fahrverbots am Nordkopf (ZOB) überprüft. 16 Raser wurden ertappt — ein 25-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen fuhr auf der Berliner Brücke 85 statt der erlaubten 50 km/h. Ergebnis: 160 Euro Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.

Es wurden fünf Straf- und 91 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet Dazu kamen viele weitere Verstöße.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr