Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Große Polizeikontrolle: Mehr als 100 Verstöße

Wolfsburg Große Polizeikontrolle: Mehr als 100 Verstöße

Riesige Kontrollaktion heute im Stadtgebiet: 35 Polizeibeamte überprüften Auto- und Lastwagenfahrer. Es wurden rund 100 Verfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Erfolg: 1900 Besucher bei der Hochzeitsmesse
Nächster Artikel
Autohaus-Einbruch: Täter auf der Autobahn gefasst

Braunschweiger Straße: Die Polizisten im Einsatz.

Quelle: Gerrit Pfennig

Die Wolfsburger Polizisten und Kräfte der Braunschweiger Bereitschaftspolizei waren zwischen 8 und 16 Uhr auf der Braunschweiger Straße, der Dieselstraße sowie auf der Laagbergstraße im Einsatz. Sie überprüften Drogen-, Alkohol- und Handyverstöße ebenso wie Verstöße gegen die Lenkzeiten bei Lastwagen und die Gurtpflicht.

Dazu wurde die Einhaltung des Fahrverbots am Nordkopf (ZOB) überprüft. 16 Raser wurden ertappt — ein 25-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen fuhr auf der Berliner Brücke 85 statt der erlaubten 50 km/h. Ergebnis: 160 Euro Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.

Es wurden fünf Straf- und 91 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet Dazu kamen viele weitere Verstöße.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr