Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Große Nachwuchssorgen beim Turn-Fachverband

Wolfsburg Große Nachwuchssorgen beim Turn-Fachverband

Wolfsburg. Der Stadtfachverband Turnen hat große Nachwuchssorgen. „Meine Vorstandskollegen sind 70 plus“, sagt Vorsitzender Karl-Heinz Heck. Seit 2012 sucht er einen Nachfolger, doch bislang ohne Erfolg. Doch die Zeit drängt, im Februar will Heck nun endgültig sein Amt abgeben – wenn möglich, an einen jüngeren Nachfolger.

Voriger Artikel
TV Jahn: Altes Gebäude ist Geschichte
Nächster Artikel
Nach Feuer: Ab heute gibt‘s wieder Poffertjes

Sucht dringend einen Nachfolger: Karl-Heinz Heck, der Vorsitzende des Stadtfachverbands Turnen.

Quelle: Britta Schulze

„Ich gehe auf die 80 zu“, erklärt Heck. Deshalb will er beim Kreisturnertag im Februar den Vorsitz abgeben. Aber nicht nur er gehört im Vorstand zum älteren Semester, sondern auch seine Kollegen. Auch die wollen ihre Posten in jüngere Hände geben, aber auch sie finden niemanden. „Grundsätzlich ist es heute schwierig, Ehrenamtliche für den geschäftsführenden Vorstand zu finden“, erklärt Heck. Beruf, Familie, die Menschen hätten immer weniger Zeit dafür.

Klar, die Arbeit im geschäftsführenden Vorstand sei aufwändig. Kontakte zu Stadt, Stadtsportbund und anderen Verbänden pflegen, das und noch mehr gehöre dazu. Aber Heck hinterlässt ein gut bestelltes Feld, versichert er. Und: Wer einen Posten im geschäftsführenden Vorstand übernimmt, erhalte tatkräftige Unterstützung von den anderen Vorstandskollegen. Nachwuchs für den erweiterten Vorstand hingegen zu finden, sei weniger schwierig: „Da haben wir junge Leute, die einen hervorragenden Job machen“, erklärt Heck.

Der 76-Jährige arbeitet seit 1978 beim Stadtfachverband Turnen in verschiedenen Ämter mit, der zurzeit rund 1400 Mitglieder hat. Immer wieder verlängerte er, doch jetzt soll endgültig Schluss sein. Hecks größer Wunsch zum Abschied: Ein Nachfolger, der die Amtsgeschäfte übernimmt.

  • Wer Interesse hat, sollte sich bei Karl-Heinz Heck unter Telefon 05363/20909 melden.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3