Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Große Nachfrage nach Erste-Hilfe-Kursen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Große Nachfrage nach Erste-Hilfe-Kursen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:24 13.03.2018
Erste-Hilfe-Kursus beim Deutschen Roten Kreuz in Gifhorn: Teilnehmer trainieren an Übungspuppen die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Quelle: Michael Franke
Anzeige
Gifhorn

Stabile Seitenlage, Druckverband anlegen und Herz-Lungen-Wiederbelebung: Darin lassen sich längst nicht mehr hauptsächlich Führerscheinbewerber ausbilden. „Das ist sogar der kleinste Bereich“, sagt Rieke über die Teilnehmer.

Herz-Lungen-Massage: Auch das lernen die Teilnehmer. Quelle: Michael Franke

Wer Jugendgruppenleiter oder Übungsleiter in Vereinen werden will, kommt um einen Erste-Hilfe-Kursus kaum herum. Immer häufiger sind laut Ausbilder Stefan Meyer auch Rentner in seinen Gruppen, die Jahrzehnte nach ihrem letzten Kursus das Wissen einfach wieder auffrischen wollen.

Darüber hinaus schicken viele Firmen Mitarbeiter zu Erste-Hilfe-Lehrgängen. Für viele Auszubildende, die kurz vor dem Führerschein-Erwerb stehen, ist das laut Rieke dann gleich eine günstige Gelegenheit, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

Auch Integration als Ziel

Seit einiger Zeit seien auch Flüchtlinge in den Kursen, sagt Meyer. „Bei den Wochen-end-Kursen habe ich ein, zwei immer dabei.“ Für diese Teilnehmer sei das auch eine Frage der Integration.

Welche Zielgruppe sollte nach Ansicht von Rieke und Meyer verstärkt an Kursen teilnehmen? Die mittlere Generation, sagen beide. Denn bei den 30- bis 50-Jährigen seien die Kurse auch schon einige Zeit her. Und das Wissen könne schnell genug gefordert sein, weiß Rieke: „Alles, was im Haushalt passieren kann, wird in unseren Kursen erarbeitet.“

4037 Teilnehmer in einem Jahr

2017 absolvierten 4037 Teilnehmer in 307 Lehrgängen eine Erste-Hilfe-Aus- oder Fortbildung. Außerdem hat das DRK 1273 Kinder in 77 extra für sie ausgelegten Erste-Hilfe-Kursen geschult. Rieke und Meyer suchen nicht nur Kursusteilnehmer, sondern auch weitere Ausbilder. Die Kurse seien mit dem Bestand von 20 Ausbildern – darunter 18 ehrenamtliche wie Rieke und Meyer – gut zu bewältigen gewesen. Doch zu viele Ausbilder könne das DRK gar nicht haben. Meyer hätte in diesem Fall sogar einige Wunschkandidaten: Künftige Ausbilder mit Migrationshintergrund, zum Beispiel aus dem afrikanischen oder osteuropäischen Raum.

Von Dirk Reitmeister

Zur Vollversammlung traf sich jetzt der Wolfsburger Stadtjugendring. Der Saal im Haus der Jugend war bis auf den letzten Platz gefüllt, schließlich gab es viele wichtige Themen zu besprechen und einen neuen Vorstand zu wählen.

12.03.2018

Im Laufe des Abends hat sich wohl jeder einmal wiedererkannt: Die fünf Jungs der A-cappella-Gruppe Basta sangen am Freitagabend im Hallenbad über Probleme, die fast jeder hat.

14.03.2018
Stadt Wolfsburg Messe im Wolfsburger CongressPark - 8000 Besucher bei der BaWoGa

Wer sich über aktuelle Trends beim Bauen, Wohnen und für den Garten informieren will, ist bei der Ausstellung BaWoGa genau an der richtigen Adresse. Rund 120 Aussteller präsentierten sich zu diesen Themen am Wochenende im CongressPark. 8000 Besucher kamen.

12.03.2018
Anzeige