Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Große Motorradmesse im CongressPark
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Große Motorradmesse im CongressPark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 08.02.2016
Motorbike: Zur großen Motorradmesse lädt am kommenden Wochenende der CongressPark ein. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Die Motorradbranche brummt, das merkt man auch in der VW-Stadt: Fast alle namhaften Hersteller sind auf der Motorbike zu sehen. BMW, Harley, Honda, KTM und Kawasaki zeigen die aktuelle Modellreihe, Yamaha und Ducati versprechen nagelneue Hingucker: „Wir zeigen erstmals die XSR 700 und 900 sowie die ganz neue FJR 1300“, verspricht Helmut Voiges von Yamaha Voiges. Richtig krachen lässt es auch VW-Tochter Ducati: XDiavel, Monster 1200 R, Panigale 959. „Highlight ist das Sondermodell Multistrada Pikes Peak“, betont Wolfgang Rühle von Ducati Benlex. Auch Triumph ist mit einer Neuheit am Start: der Street Twin. Zudem gibt es einen großen Gebrauchtmarkt.

Aber es dreht sich nicht alles nur um Motorräder: „Gerade als Ersatzfür das Zweitauto sind Roller schwer in Mode“, sagt Messechef Frank Henkel. Außerdem „erobern immer mehr Quads die Straße“.

Natürlich gibt es auch Zubehör und Bekleidung zu kaufen. Wer will, kann die neuen Klamotten auf einem Schräglagen-Trainer ausprobieren. Ein Genuss wird sicher wieder die Show von Stuntfahrer Michael Threin auf seiner Ducati. Wer Mitfahrer für die kommende Saison sucht, findet viele IGs und Clubs. Messe-Chef Frank Henkel betont: „Die Motorbike wird einmal mehr zum Treffpunkt aller Motorradfahrer der Region.“

bis

Die CDU im Rat will dem Haushalt 2016 nicht zustimmen - wenn keine aus ihrer Sicht dringend erforderlichen Korrekturen erfolgen. Sparen angesichts der VW-Krise ja, aber nicht auf Kosten der Ortsteile, sagt die CDU und fordert zudem: Steuererhöhungen darf es nicht geben.

11.02.2016

Das Badeland feierte jetzt seinen 14. Geburtstag - und mehr als 3500 Badegäste feierten an zwei Tagen mit. Höhepunkt war eine XXL-Familienparty. Einer der Höhepunkte waren die Qualifikationsrennen zur zweiten Weltmeisterschaft im Badewannenrennen.

08.02.2016

Gleich drei große Türscheiben haben Unbekannte in der Nacht zu Montag an der Leonardo-da-Vinci-Schule in der Nordstadt eingeschlagen. „Motiv war vermutlich pure Zerstörungswut“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge. Der Schaden dürfte sich auf über 1000 Euro belaufen.

08.02.2016
Anzeige