Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Größte Festmeile die die Stadt je gesehen hat
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Größte Festmeile die die Stadt je gesehen hat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:25 24.06.2015
Nicht nur der Stadtgeburtstag: Auch das Drachenbootrennen und die Gartenromantik finden am selben Wochenende statt.
Anzeige

Die Festmeile reicht somit vom Schloss bis zum Südkopf. Wolfsburg sei eben „eine Stadt, in der sich viel ereignet, in der viel passiert“, sagt Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Das sieht auch die WMG so, die das Fest zum Stadtgeburtstag veranstaltet. Joachim Schingale: „Wir rechnen mit insgesamt 200.000 Besuchern in unserer Stadt.“ Die Polizei ist gewappnet. Sprecher Sven-Marco Claus betont aber: „Wir rechnen mit einem schönen und friedlichen Wochenende.“

Das Feier-Wochenende, ein Party-Gesamtkunstwerk, beginnt am Donnerstag, 2. Juli, um 10 Uhr im Schloss: Dann wird das Festival Garten-Romantik eröffnet. Der Stadtgeburtstag wird ab Freitag, 3. Juli, drei Tage lang in der ganzen Porschestraße gefeiert, mit Riesenrad, Stars und unzähligen Aktionen. Und im Hafenbecken der Autostadt läuft das zweitägige Drachenbootrennen - die Besucher haben tagelang die Qual der Wahl.

Wolfsburg hat schon viele große Feste gefeiert, man denke nur an die Stadtjubiläen, den Tag der Niedersachsen, die Deutsche Meisterschaft oder den Pokalsieg des VfL vor wenigen Wochen - doch das übernächste Wochenende wird alles toppen.

Auf Polizei und die anderen Ordnungskräfte kommt in Sachen Verkehr viel Arbeit zu, es könnte eng werden in der Stadt. Aber das muss man wohl in Kauf nehmen für das tollste Wochenende des Jahres!

bis

Schlimmer Unfall, schlimme Folgen: Eine Rentnerin (85) stürzte beim Einsteigen in den Bus an der Haltestelle Kaufhof schwer, zog sich einen Wirbelbruch zu. Die Familie erstattete Anzeige, nun sucht die Polizei Zeugen.

24.06.2015

Die Schmiererei am neuen XXL-Golf hat in Wolfsburg hohe Wellen geschlagen. Schnell wurde der Ruf laut, den schneeweißen Golf an der Braunschweiger Straße bemalen zu lassen, um Vandalismus farbenfroh vorzubeugen. Eben diesen Antrag stellt jetzt die Piratenpartei. Doch die Stadt erteilt der Idee eine deutliche Absage.

24.06.2015

Neuhaus. Fünf Wochen nach einem schweren Verkehrsunfall ist eine 89-jährige Wolfsburgerin jetzt ihren Verletzungen erlegen. Den katastrophalen Crash bei Neuhaus hatte am 16. Mai ein 46-jähriger VW-Bus-Fahrer verursacht – der Fahrer war betrunken.

24.06.2015
Anzeige