Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gratis-Kaffee gegen Knöllchen-Ärger
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gratis-Kaffee gegen Knöllchen-Ärger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 17.11.2016
Auf den Ärger gibt es einen Kaffee gratis: Daniel Olivier lädt alle „Knöllchen-Opfer“ am Dunantplatz in seine Kaffee-Rösterei auf einen Cappuccino ein. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg-Klieversberg

Park-Ärger gibt‘s in vielen Wolfsburger Stadt- und Ortsteilen - in der Teichbreite gehen Anwohner jetzt gegen die Stadt auf die Barrikaden (WAZ berichtete). Besser sei die Situation am Dunantplatz auch nicht, sagt Daniel Olivier: „Dutzende parken dort und verschwinden dann den ganzen Tag im Krankenhaus oder sonstwo“ - die Kunden der angrenzenden Geschäfte fänden dann keinen Stellplatz mehr. Erschwerend: Für Taxen seien vier Parkplätze reserviert, mehr als zwei Taxen gleichzeitig habe er dort in den letzten Jahren nie gesehen. Und donnerstags sind sechs Plätze für einen Markt reserviert, „den es seit zwei Jahren nicht mehr gibt. Und dennoch werden fleißig Knöllchen verteilt.“

Aber: Schimpfen bringt bekanntlich nichts, Ärger macht höchstens krank - und darum postete Olivier auf Facebook sein Angebot: Als Trost bekommt jeder mit Knöllchen einen Cappuccino aufs Haus in seiner Rösterei. Sofort gab es ganz viele positive Kommentare zu der Aktion. Eine Aktion, „die natürlich nur Symbolcharakter haben kann“, weiß auch der 42-Jährige. Originelle symbolische Aktionen sind für ihn übrigens nichts Besonderes: Nach der US-Präsidentenwahl letzte Woche lud er „alle in Wolfsburg lebenden US-Amerikaner auf ein tröstendes Heißgetränk ein“...

fra

Die erste Sitzung des neu gewählten Ausschusses für Bürgerdienste endete am Mittwochabend mit einem Paukenschlag: Ab sofort müssen Wolfsburger Landwirte ihre Hühner, Enten, Puten und Gänse im Stall halten. Grund sei ein Fall von Vogelgrippe bei Peine, teilte Dr. Stefan Leopold vom Veterinäramt der VW-Stadt mit.

20.11.2016
Stadt Wolfsburg Angespannte Haushaltslage in Wolfsburg - Sparzwang: Stadt will weniger Bäume pflanzen

Werden Bäume in Wolfsburg gefällt, sorgt die Stadt oft und schnell für Ersatz. Das könnte sich im nächsten Jahr ändern - wegen der angespannten Haushaltslage.

20.11.2016
Stadt Wolfsburg Komiker stellte im Hallenbad sein Buch "Im Zelt" vor - Wigald Boning und sein skurriles „Selbst-Experiment“

Skurrile Selbst-Experimente sind sein Ding. Wigald Boning hat 200 Tage am Stück unter freiem Himmel geschlafen, entstanden ist daraus das Buch „Im Zelt: Von einem, der auszog, um draußen zu schlafen“. Das stellte er am Mittwochabend im ausverkauften Saal des Hallenbad-Kulturzentrums im Rahmen der Lesetage vor.

16.11.2016
Anzeige