Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Grandios: Weltstar Sting begeisterte 1000 Fans
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Grandios: Weltstar Sting begeisterte 1000 Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:05 27.05.2010
Starke Stimme: Sting in der Autostadt.
Anzeige

Die Feier zum zehnjährigen Bestehen der Autostadt beginnt morgen – Party war bereits gestern angesagt. Als Sting vor sein Publikum trat, war der Jubel groß. „Dankeschön, meine Damen und Herren“, sagte der bescheidene Star in bestem Deutsch.

Und: „Ich bin sehr glücklich, hier zu sein.“ In der Tat, die Spielfreude war dem 58-Jährigen anzumerken. „If I Ever Lose My Faith in You“ war ein toller Auftakt. „Roxanne“ in ganz neuer, langsam und sanft dargebotener Form – Extraklasse. Der Funke sprang sofort über, was nicht zuletzt am glänzend aufspielenden Bundesjugendorchester lag.

Dirigent Steven Mercurio sprühte vor Energie. Seine famosen Musiker harmonierten perfekt mit Sting – absolut beeindruckend. Bei „I Hung My Head“ griff der Star zur Mundharmoniker und sorgte für große Gefühle. Rockig wurde es bei „Next To You“. Und eine Riesen-Überraschung gab es auch noch: Star-Geiger Daniel Hope unterstützte Sting beim Lied „Whenever I Say Your Name“. Applaus, nicht enden wollender Applaus für alle Akteure.

Drei Zugaben, das legendäre „Fragile“ – was für ein tolles Finale. Am Ende kam Sting im T-Shirt raus, sang „I Was Brought To My Senses“. Ergreifend! Wolfsburg feierte Weltstar Sting.

bor

Zehn Jahre Autostadt: VW und Wolfsburg feiern ein Projekt, das stolze Zahlen schrieb. Autostadt: Die Autostadt besteht seit zehn Jahren und erstreckt sich auf einer Fläche von 25 Hektar.

27.05.2010

Happy Birthday, Autostadt: Aus Anlass des zehnten Geburtstags werden an diesem Freitag und Samstag, 28. und 29. Mai, mehr als 300 Künstler aus der ganzen Welt mit 70 außergewöhnlichen Show-Acts ein buntes Fest gestalten. Tolle Idee: Die Autostadt rollt den roten Teppich aus – derzeit streicht sie die Stadtbrücke rot an.

26.05.2010

Im Prozess gegen die VW-Bande am Landgericht Stendal schweigt der angeklagte frühere VW-Mitarbeiter (41) aus Wolfsburg weiter eisern. Am zweiten Verhandlungstag sagte gestern ein Autohändler als Zeuge aus, dem die Angeklagten einen aus dem VW-Werk gestohlenen Tiguan angeboten hatten.

26.05.2010
Anzeige