Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Grandios: Jazz-Star Diana Krall beendet Movimentos-Festwochen

Wolfsburg Grandios: Jazz-Star Diana Krall beendet Movimentos-Festwochen

Mit dem grandiosen Auftritt der Jazz-Sängerin Diana Krall, einer szenischen Lesung und einer Soiree endeten die Movimentos-Festwochen an diesem Wochenende. Insgesamt hatten die 65 Veranstaltungen zum Thema „Glück“ 30.000 Besucher angelockt.

Voriger Artikel
Zwei fast gleiche Unfälle: Motorräder krachen in Autos
Nächster Artikel
Erste Arbeiten im Goethepark starten

Erntete frenetischen Beifall: Die Jazz-Sängerin Diana Krall trat am Samstag im Kraftwerk auf. Das umjubelte Konzert war eine der letzten Movimentos-Veranstaltungen in diesem Jahr.

Quelle: Boris Baschin

Früher als Barpianistin kaum beachtet, kann Jazz-Star Diana Krall heute auf eine große Fangemeinde blicken - auch in Wolfsburg besitzt die Kanadierin viele Anhänger, wie ihr umjubeltes Konzert im Kraftwerk zeigte. 1000 Zuschauer verfolgten das Konzert der Jazz-Pianistin, immer wieder brandete überwältigender Applaus zwischen und selbst während der Songs auf.

Als Krall ein gefühlvolles Lied von Bob Dylan ohne ihre dreiköpfige Band stimmgewaltig interpretierte, gab es im Publikum kein Halten mehr. Frenetische Ovationen folgten. „Ich habe noch nie so eine so ausdrucksstarke Sängerin erlebt. Ich bin überwältigt“, meinte Zuhörerin Barbara Helmer-Bring.

Für Begeisterung sorgte auch die Auswahl der Songs, die durch den ständigen Wechsel von groovenden Melodien mit schnellen Rhythmen und verträumten Liedern, die zum Schwärmen einluden, imponierten. Besonders hervorzuheben ist zudem das mitunter atemberaubend schnelle Spiel des Schlagzeugers Karriem Riggins.

Gestern endeten die Festwochen mit einer Soiree mit Werken von John Cage und Arnolt Schlick.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang