Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Graffiti an der Schulhofwand
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Graffiti an der Schulhofwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 12.10.2015
Jugendliche Sprayer: Aktion an der Bunten Grundschule in Westhagen. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Schon vor zwei Jahren wurde bei uns eine andere Wand besprüht. Jetzt ist nicht mehr alles so grau“, so Lehrerin Christina Oeser. Sie setzte sich dafür ein, dass die Jugendlichen aus den Kreativwerkstätten zum Sprühen in die Schule kamen. Zehn Jungen und Mädchen zwischen zwölf und 17 Jahren machten beim Graffiti-Workshop mit.

Profi-Sprayer Bastee Roese betreute die Gruppe und half bei der Aktion. Der 35-Jährige ist seit über 20 Jahren in der Graffiti-Szene unterwegs, er sagt: „Eine ruhige Hand ist von Vorteil, damit die Farbe nicht verläuft. Die Jugendlichen können sich hier kreativ ausdrücken, was nichts mit den Schmierereien woanders zu tun hat.“

Mit Atemmaske gegen die giftigen Gase verzierten die Jugendlichen die Mauer mit Schriftzügen und Zeichen. „Man kann eigene künstlerische Stile entwickeln“, erklärte Simon Wilhelm (14). Auch Rayko de Almeida Jankowski (14) hatte Spaß. „Mir gefallen die Motive und dass man klein anfängt mit Stift und Papier“, so Jankowski.

bo

Wolfsburg. Ohne Ehrenamtliche funktioniert keine Kommune. Das machte Oberbürgermeister Klaus Mohrs am Samstag bei der Ehrenamtsbörse im Rathaus klar. Aber er sagte auch ganz deutlich: Ob es die städtischen Zuschüsse dafür angesichts der VW-Krise weiterhin in der bisherigen Höhe gebe, sei nicht klar. „Ich versichere, solche Kürzungen machen wir zuletzt und die fallen uns besonders schwer.“

12.10.2015

Brandstiftung in Westhagen: Ein Unbekannter zündete in der Nacht zu Sonntag einen Scirocco an, der in der Jenaer Straße abgestellt war. Durch den Brand wurde außerdem noch ein Golf beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben.

11.10.2015

Wolfsburg. Mit Konzerten, Tanzvorführungen und einem Dokumentarfilm beging die Nordstadt am Samstag ihr zweites Bürgerfest. Hunderte Besucher kamen auf den Hansaplatz.

11.10.2015
Anzeige