Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gourmetfest: Es wird weiter geschlemmt

Wolfsburg Gourmetfest: Es wird weiter geschlemmt

Und es wird weiter geschlemmt: Samstag (11 bis 24 Uhr) und Sonntag (11 bis 14 Uhr) steigt das Gourmetfest auf dem Hollerplatz. Acht Gastronomen laden gemeinsam mit der WMG zur kulinarischen Reise rund um die Welt ein.

Voriger Artikel
Feuer: Waschmaschine mit Gasflaschen-Antrieb
Nächster Artikel
Chefarzt geht in den Ruhestand

Schönes Ambiente und kulinarische Vielfalt: Die Besucher des Gourmetfestes sind begeistert.

Quelle: Photowerk (mv)

Spezialitäten gibt es viel Musik: Heute steigt das Abschlusskonzert der Reihe „Jazz & more“. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr steht die Old Merry Tale Jazzband auf der Bühne. Hits und Partymusik gibt es von 20 bis 22 Uhr mit der Band Hot Stuff.

Acht Gastronomen haben ihre mobilen Küchen vor dem Kunstmuseum aufgebaut und kochen direkt vor den Augen der Gäste. Mit dabei sind das Awilon, Leonardo Hotel, Lindenhof, Occhipinti, Parkhotel, Vorsfelder Hof und Steakhaus Hackepeter. Seine Premiere auf dem Gourmetfest feiert der Alte Wolf.

Bei dieser kulinarischen Vielfalt hatten die Besucher die Qual der Wahl. „Leider kann man nicht alles essen“, brachte es Birgit Plöger auf den Punkt. Nadine Wessel entschied sich für das Roastbeef vom Parkhotel – „meine Empfehlung“, lobte sie. Auch für Silke Comberg war der Besuch ein Genuss: „Das Ambiente mit den weißen Zelten ist sehr schön.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr