Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Golf kracht frontal in Caddy: 30.000 Euro Schaden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Golf kracht frontal in Caddy: 30.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.11.2014
Unfall auf der Heinrich-Heine-Straße: Ein leicht Verletzter und hoher Sachschaden. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Die Berufsfeuerwehr war schnell vor Ort und konnte ebenso schnell Entwarnung geben. „Wenn Airbags auslösen, geben sie Gas frei. Zeugen glauben dann bisweilen, dass es im Innenraum des Fahrzeugs qualmt“, erklärte Einsatzleiterin Petra Menacher.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Eine Wolfsburgerin (59) wollte mit ihrem Caddy aus der Lönsstraße nach links in die Heinrich-Heine-Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Rentner (91), der mit seinem Golf auf der vorfahrtberechtigten Heine-Straße unterwegs war. Der Golf krachte mit großer Wucht in die linke Seite des Caddy, die Airbags lösten aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 30.000 Euro. Der 91-Jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen zur Untersuchung in Klinikum gebracht.

Auf der Heinrich-Heine-Straße bildete sich schnell ein Stau, in dem auch mehrere WVG-Busse steckten. Mit Hilfe der Feuerwehr räumte die Polizei die Unfallautos zur Seite und gab den Weg frei.

fra

Anzeige