Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Golf-Skulptur: War die Giraffe der Täter?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Golf-Skulptur: War die Giraffe der Täter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 17.06.2015
Die Giraffe als Sprayer: Lustiger Beitrag auf einer originellen Facebook-Seite.
Anzeige

Ein lustiger Beitrag taucht auf Jan Richters Facebook-Seite „Dinge, die ein Wolfsburger nie sagen würde“ auf. Die Montage zeigt die Giraffen-Skulptur vom Südkopf, die sich, mit Gangster-Maske getarnt, der Golf-Skulptur mit einer Spraydose nähert. Text: „Gesucht wird eine vermutlich männliche, etwa drei Meter große Person mit auffallend bleicher Hautfarbe. Der Täter zeichnet sich durch eine beschwerliche Gangart aus.“

Der Facebook-Fotogruppe von Sönke Petersen aus Leiferde war die Golf-Skulptur von Anfang an zu schlicht, mittels Photoshop wurde der gigantische GTi zum blauen Flitzer mit schnittigen Konturen umgestaltet. Petersen: „Ob der Golf auch beschmiert worden wäre, wenn er ein wenig ansehnlicher wäre, weiß ich aber natürlich nicht.“

Ende letzte Woche hatten Unbekannte den Golf mit hässlichen Parolen besprüht - ein 17-Jähriger wollte später die Schmierereien mit weißer Farbe überdecken und wurde dabei erwischt.

fra

Mehr zum Thema

Kommt der 17-jährige Golf-Sprayer mit einem blauen Auge davon? Noch prüft die Stadt, ob sie überhaupt Anzeige erstatten will. Derweil hat die Reinigung der Skulptur begonnen.

19.06.2015

Dieses Mal passten Passanten genau auf: Als sich am Samstag gegen 12.10 Uhr ein Jugendlicher mit einer Sprühdose an der Golf-Skulptur zu schaffen machte, alarmierte ein Zeuge sofort die Polizei. Mehrere Streifenwagen rückten aus und erwischten einen 17-Jährigen.

14.06.2015

Die neue Golf-Skulptur an der Braunschweiger Straße ist Ziel von Vandalismus geworden! Erst vor zwei Wochen wurde das Kunstwerk, das Volkswagen der Stadt zum 75. Geburtstag geschenkt hatte, feierlich enthüllt. In der Nacht zu heute haben Unbekannte den schneeweißen XXL-Golf mit Graffiti beschmiert.

12.06.2015

Eine gewaltige Wasserfontäne schoss gestern in Detmerode in die Höhe - rund 20 Meter! Dem Mitarbeiter einer Gartenbaufirma war ein Fehler beim Umgang mit einem Hydranten passiert, plötzlich strömte das Wasser mit enormem Druck aus der Leitung. Der Mann hatte riesiges Glück, dass er nicht verletzt wurde.

16.06.2015

Freispruch im entscheidenden Punkt - so endete gestern vor dem Landgericht der Prozess um den tödlichen Schuss im Asylbewerberheim Fallersleben. Vom Vorwurf des Totschlags wurde der Schütze (26) freigesprochen, wegen Verstoß gegen das Kriegswaffen-Kontrollgesetz aber zu eineinhalb Jahren mit Bewährung verurteilt. Sein Bruder (35) erhielt vier Monate mit Bewährung wegen Drogenhandels.

16.06.2015

Rund drei Stunden lang lachen, staunen, träumen – das verspricht das Programm „Evolution“, das Zirkus Krone bis Montag im Allerpark präsentiert. Heute war die Premiere im 4000-Mann-Zelt, hunderte Besucher kamen zu der Nachmittags- und Abendvorstellung. Neben vielen Tieren war Artist Crazy Wilson dabei gestern der Liebling der Zuschauer.

16.06.2015
Anzeige