Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Golf-Skulptur: 17-jähriger übertüncht Graffiti
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Golf-Skulptur: 17-jähriger übertüncht Graffiti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 14.06.2015
Ertappt: Ein Jugendlicher hatte versucht, die Graffiti-Schmiererei auf der Golf-Skulptur weiß zu übertünchen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Der hatte eigentlich gute Absichten: Er wollte die Farbschmiereien, die am Freitag für große Aufregung gesorgt hatten (WAZ berichtete), verschwinden lassen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hatten Unbekannte die Golf-Skulptur an mehreren Stellen mit dem Schriftzug „ACAB“ (Abkürzung für „All cops are bastards“ - „Polizisten sind Bastarde“) versehen. Der 17-Jährige gab den Beamten gegenüber an, diese Verzierung würde ihm nicht gefallen. So hatte er sich extra eine Dose mit weißer Sprühfarbe besorgt, um dem Golf wieder seine Ursprungsfarbe zu geben.

Tatsächlich hatte er schon damit begonnen, bevor ihn die anrückenden Beamten in Nähe der Skulptur überprüften. Sie stellten die Farbdose sicher. „Auch wenn seine Motivation verständlich erschien, sah er schließlich ein, dass sein Verhalten nicht der richtige Weg war“, sagte ein Polizeisprecher. Auch wenn es den Beamten leid tat, Ordnung muss in Deutschland sein: Den Wiedergutmachungs-Täter erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

amü

Tragischer Unfall in einem WVG-Bus: Eine 78-jährige Frau erlag jetzt ihren schweren Kopfverletzungen, nachdem sie Ende Mai während der Fahrt in der Linie 203 zum Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) gestürzt war. Die Polizei sucht Zeugen des Unglücks.

13.06.2015

Fasziniernd vielfältig war gestern Abend das Programm zum 25. Geburtstag der internationalen Sommerbühne im Schlosspark: Die Künstler nahmen hunderte Zuschauer mit auf eine Reise durch die Welt - und zwar gratis. Höhepunkt war nach Eintritt der Dunkelheit der Auftritt der Gruppe „Mind The Gap“ mit ihrer Show „Irresistible “.

24.07.2015

Die Freiheit währte nur sehr kurz. Der 14-jährige Intensivtäter, der gerade erst vier Wochen Dauerarrest hinter sich hat, sitzt wieder hinter Gittern. Die Staatsanwaltschaft hat ihn jetzt in reguläre Untersuchungshaft genommen.

12.06.2015
Anzeige