Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Golf II wird 30 Jahre: Ex-Werkleiter gratuliert

Wolfsburg Golf II wird 30 Jahre: Ex-Werkleiter gratuliert

Vor 30 Jahren lief der erste Golf II vom Band! Damit ist der VW nicht nur ein offizieller Oldtimer - sondern auch der neue Star im Automuseum an der Dieselstraße. Dort wird das Jubiläum mit der Sonderschau „Von Golf zu Golf“ gefeiert. 500 Besucher kamen am Samstag zur Eröffnung!

Voriger Artikel
„BubbleMania“: Auftakt mit über 2700 Besuchern
Nächster Artikel
Zwei Einbrüche in Wohnhäuser

„Von Golf zu Golf“: Das Automuseum feiert mit der Sonderschau den Golf II als frisch gebackenen Oldtimer.

Quelle: Photowerk (bis)

Ehrengast des Abends war Helmut Amtenbrink. Der heute 85-Jährige war Werkleiter als die Produktion des Golf II anlief - und damit Ziehvater des Modells. „Dieses Auto war nicht nur Teil meiner Karriere - es ist ein wichtiges Stück meines Lebens“, so Amtenbrink.

Mehr als deutlich wurde das auch bei seiner Rede. Amtenbrink gab einen interessanten und leidenschaftlichen Einblick in die Anfänge des Golf II und die Produktion in der Halle 54. „Wir haben in der damals neuen Halle weitere 30 Prozent aller Montageschritte automatisieren können - damit war der Produktionsanlauf des Golf II eine Revolution“, sagt Amtenbrink.

Auch in Sachen Qualität und Korrosionsschutz hatte Volkswagen 1983 mit dem neuen Modell einen Quantensprung gemacht. Das Herzstück der Ausstellung - eines der frühen Modelle der Baureihe - ist ein Beleg dafür. Unterstützt von Volkswagen Classicparts haben Christian Dietz und Lars Jakumeit aus Hamburg das Auto erworben und restaurieren lassen. „Es war ununterbrochen im Einsatz“, erklärt Jörn Schwieger von Classicparts. „Noch heute sind allein in Deutschland noch 400.000 der sechs Millionen produzierten Golf II angemeldet. Warum? Der Zustand von unserem dunkelblauen Schmuckstück sollte Erklärung genug sein“, fügt Schwieger hinzu.

gp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände