Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Gleisarbeiten: Busse statt Bahn

Wolfsburg Gleisarbeiten: Busse statt Bahn

Bahnkunden müssen an diesem Wochenende mit Behinderungen beim Zugverkehr zwischen Wolfsburg und Braunschweig rechnen. Grund dafür sind Gleisarbeiten (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Immer mittwochs: Exhibitionist unterwegs
Nächster Artikel
Unfall mit drei Autos: Hoher Schaden

Bis zum Sonntagabend (23.30 Uhr) fallen die Regionalzüge zwischen den Hauptbahnhöfen Braunschweig und Wolfsburg aus. Sie werden größtenteils durch Busse ersetzt. Dabei verkehrt je ein Bus als Direktbus zur jeweils anderen Stadt, der zweite Bus bedient alle planmäßigen Haltepunkte auf der Strecke. In Richtung Braunschweig verlängert sich die Fahrzeit um bis zu 35 Minuten. In der Gegenrichtung fahren die Direktbusse 19 Minuten, die anderen Busse 34 Minuten vor der planmäßigen Abfahrtzeit der Züge ab. Fahrscheine können in den Bussen nicht erworben werden.

  • Wichtig: Zahlreiche Fernverkehrszüge (ICE) werden über Lehrte und Hannover-Messe-Laatzen umgeleitet und fahren daher nicht über Braunschweig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel