Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gladbach-Fan bespuckt Polizisten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gladbach-Fan bespuckt Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 14.05.2014
Fußball: Vor und nach dem Spiel gab es Schlägereien. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Insgesamt waren rund 5000 Gästefans aus dem gesamten Bundesgebiet angereist. Auf dem Weg zur Volkswagen-Arena kam es zum ersten Zwischenfall: Ein Fan von Gladbach geriet im Bereich des Fußgängertunnels mit einem Wolfsburg-Anhänger aneinander. Die Polizei beendete die Prügelei und nahm die Personalien auf. Besonders dreist war ein anderer Vorfall: Ein Gladbach-Fan bespuckte einen Polizisten - „das ist Körperverletzung“, stellt Polizeisprecher Sven-Marco Claus klar. Auch in dem Fall nahmen die Einsatzkräfte die Personalien auf.

Nach dem Spiel gerieten noch einmal jeweils ein Fan aus dem Gladbacher und dem Wolfsburger Lager aneinander. Auch diese Schlägerei beendeten die Einsatzkräfte und auch diese beiden Männer bekommen eine Anzeige.

In der SoccaFive-Arena knackten Unbekannte während des Spiels mit roher Gewalt einen Zigarettenautomaten, der im Toilettenbereich aufgestellt ist. Durch den Lärm der Gladbach-Fans, die sich währenddessen das Spiel in der Gaststätte anschauten, sei der Krach nicht aufgefallen, so die Polizei. Die Beute: Geld und Zigarettenschachteln.

Anzeige