Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gin Markt gefällt Gästen der gesamten Region
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gin Markt gefällt Gästen der gesamten Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 04.08.2018
Gin Markt: Mit dieser Aktion im Rahmen von „Summer in the City“ traf die WMG einen Nerv. Quelle: Tim Schulze
Wolfsburg

Gin ist in – das zeigte der Gin Markt auf dem Hugo-Bork-Platz. Aus der gesamten Region kamen Liebhaber der ursprünglich aus Holland stammenden Spirituose (Genever) unters Glasdach. Dort lud die WMG im Rahmen der Aktion „Summer in the City“ in Kooperation mit Wolfsburger Gastronomen zum Probieren ein.

Der klassische Gin ist eine Mischung aus Wacholder, Koriander und Alkohol und sollte gegen Magenbeschwerden helfen. Heute soll er vor allem eines: schmecken. Und dabei experimentieren die Macher mit den unterschiedlichsten Aromen. Auch Wolfsburger mischen mit: So bietet Hermann Lübbecke Grünhagen (Sülfelder Korn) eigene Sorten an. Mitarbeiterin Sabine Zilich hatte neben dem mittlerweile klassischen Silivillun zwei neue dabei: den fruchtigen „Berry ChanGINg“ und „Waldwurzler“ mit Steinpilz-Aroma.

Nebenan gab’s Gauna-Gin, der auch in Sülfeld hergestellt wird – allerdings nach Rezept der Firma von Tobi Pelz und Carina Meyer. Sogar Tim Mälzer schwöre darauf, sagte Firmengründer Tobi. Der Wolfsburger Nico Wrede, der per Internet auf den heimischen Anbieter aufmerksam wurde und extra deshalb zum Gin Markt kam, tut’s jetzt ebenfalls: „Ich bin auf der Suche nach DEM Gin – und dieser kommt ihm sehr nahe“, lobte er.

Summer-Feeling: Die Gäste genossen ihren Gin-Tonic am künstlichen Strand in der Fuzo. Quelle: Tim Schulze

Malfy-Gin aus Italien schenkten Fernando Costatini (Bistro Nando) und Sebastian „Sebi“ Berto (Trattoria Berto) aus. Seit etwa eineinhalb Jahren nehme die Nachfrage ständig zu, berichteten beide. Andreas Dettke aus dem Kreis Peine ließ seine Frau Melanie probieren, er selbst fuhr. „Wir haben zu Hause selbst 25 verschiedene Sorten. Aber so ein Tasting wie hier gibt es bei uns in der Gegend nicht, deshalb sind wir gezielt hergekommen“, verriet er. Rund ein Dutzend Freunde aus Wolfsburg und Braunschweig traf Alexander Frank beim Gin Markt. Ihnen ging es mehr um die Gemeinschaft und das nette Ambiente auf Liegestühlen am aufgeschütteten City-Strand. „Es hätte auch ein Weinfest sein können“, meinte er. Der Gin sei aber lecker. Und wer gar nicht auf den Geschmack kam, bekam am Stand der „Wunderbar“ auch andere Cocktails.

Von Andrea Müller-Kudelka

Nirgendwo sonst in Niedersachsen werden so hohe Bruttolöhne gezahlt wie in Wolfsburg: 4622 Euro beträgt der durchschnittliche Verdienst in der VW-Stadt. Auch im bundesweites Vergleich liegt Wolfsburg in der Spitzengruppe. Höhere Löhne werden nur in der Autostadt Ingolstadt (4635 Euro) und Erlangen (4633 Euro) gezahlt.

04.08.2018

Wolfsburg wünscht sich mehr Hirschkäfer. Deshalb entstand jetzt im Stadtforst eine Brutstätte – ein so genannter Hirschkäfermeiler.

04.08.2018

Das Konzert des Wahl-Hamburgers Ingo Pohlmann – bekannt geworden durch seinen Hit „Wenn jetzt Sommer wär“ – prägt den Freitagabend beim Bulli-Summer-Festival am Allersee.

04.08.2018