Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gewerbeaufsichtsamt eingeschaltet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gewerbeaufsichtsamt eingeschaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 30.07.2010
Ex-Sturk-Gelände: Der Baumüll sorgt für Ärger. Quelle: Photowerk (mv)
Anzeige

Ob eine von Sturk hinterlegte Kaution für die Entsorgung ausreicht, weiß niemand. Möglicherweise muss der Steuerzahler für die Entsorgung des Mülls aufkommen.
Die Stadt hatte das Gelände im Vogelsang bis vor kurzem an Sturk verpachtet. Jetzt muss sie es mitsamt der Altlasten zurücknehmen. „Aufgrund der Insolvenz hat die Stadt keine Möglichkeit, sich gegen die Flächenübernahme zu wehren“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt.
Als Aufsichtsbehörde ist das Gewerbeaufsichtsamt in Braunschweig für die Entsorgung des Baumülls zuständig. Dafür kann die Behörde wohl auf eine von Sturk hinterlegte Kaution von mehreren 10.000 Euro zugreifen. Ob diese Summe ausreiche, sei aber noch unklar, sagt der stellvertretender Behördenleiter Ernst-Dietrich Morgener.
Was alles auf dem Gelände vergraben ist, weiß derzeit niemand. „Näheres kann erst eine genaue Analyse aufzeigen“, so Schmidt.

htz

Der VW-Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn soll nach dem Willen von Betriebsrats-Chef Bernd Osterloh auch nach 2011 den VW-Konzern führen.

30.07.2010

180 Oldtimer und viele Promis: Die erste Etappe der Hamburg-Berlin Klassik Rallye endete gestern Nachmittag in der Autostadt. Die Schauspieler Ruth Maria Kubitschek und Detlev Buck rollten in historischen Gefährten über die Zielrampe, bestaunt von vielen Wolfsburgern.

31.07.2010

Der VW-Konzern hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr kräftig gesteigert. Unter dem Strich (nach Steuern) stehen 1,8 Milliarden Euro. Im ersten Halbjahr des Vorjahres waren es 500 Millionen Euro.

30.07.2010
Anzeige