Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gewaltsamer Tod von Rentnerpaar aufgeklärt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gewaltsamer Tod von Rentnerpaar aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 05.06.2015
Bluttat in Westhagen: Der Tod des Ehepaares ist laut Staatsanwaltschaft weitgehend aufgeklärt. Quelle: Archiv
Anzeige

Die 61-Jährige habe „viele schwere Verletzungen“ erlitten. Das Motiv sei noch unklar, vermutlich eskalierte ein Streit. Mehrere Medien hatten unter Berufung auf Nachbarn berichtet, dass sich die Frau trennen wollte. 

Die Polizei war nach Hilfeschreien der Frau in der Nacht zum Donnerstag alarmiert worden. Die Beamten brachen die Tür der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf und fanden zunächst die verletzte Frau. Die 61-Jährige starb kurz darauf, beschuldigte aber vor ihrem Tod noch ihren Mann, wie der Polizeisprecher sagte. 

Die Art der Messerstiche weise darauf hin, dass der Mann seine Frau und dann sich selbst umgebracht hat. Der 67-Jährige starb an einer schweren Bauchverletzung auf dem Weg ins Krankenhaus. Anzeichen auf weitere Beteiligte gibt es laut Staatsanwaltschaft nicht. 

dpa/lni

Einen schwarzen Touran haben Unbekannte in der Straße Schlesierweg entwendet und seinem Besitzer einen Schaden von rund 6000 Euro zugefügt.

05.06.2015

Wolfsburg. Für die Hausgemeinschaft in der Jenaer Straße steht fest: Es muss ein Beziehungsdrama gewesen sein, das sich am Mittwochabend in der Wohnung von Familie P. abspielte. „Sie wollte ihn verlassen, hatte bereits eine Wohnung in Detmerode gefunden“, sagt ein Nachbar. Auch den Grund für die anstehende Trennung glauben die meisten zu kennen: Georg P. sei „schwierig“ gewesen.

04.06.2015

Da wackelten die Wände, als das Theater am Mittwoch zum nunmehr 4. Wolfsburger Rudelsingen in den Spiegelsaal des CongressParks eingeladen hatte.

04.06.2015
Anzeige