Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gesunde Brottaschen in der Kita
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gesunde Brottaschen in der Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 02.02.2017
Gesunde Ernährung an der Kita Essenrode: Einrichtungsleiterin Sabine Günther, Barmer-Gebietsleiterin AndreasPhilipzig und Diätassistentin Erika Franz (v.l.) gaben den Startschuss zur Aktion „Die gesunde Brottasche“.
Anzeige
Essenrode

„Das Thema ist uns gerade bei Kindern sehr wichtig, immerhin legt man schon in den kleinen Köpfen die Grundlagen für eine gesunde Ernährung“, betonte Barmer-Gebietsleiterin Andrea Philipzig vor vielen Eltern. Dann gab es von der staatlich anerkannte Diätassistentin Erika Franz viele Informationen zu ausgewogener Ernährung und Tipps zum Befüllen der Brotboxen Dann durften die Mütter und Väter selbst aktiv werden: Begeistert gestalteten sie gesunde und optisch ansprechende Brote mit Gemüse-Gesichtern, Ei-Mäuse und Ähnliches und bewiesen dabei reichlich Kreativität. Über die liebevoll belegten Frühstücksbrote freuten sich am nächsten Tag auch die Kita-Kinder bei einer ersten Geschmacksprobe.

Künftig sollen Projekte wie dieses auch in den Kita-Alltag integriert werden. „Verboten wird bei uns aber definitiv kein Lebensmittel - die Mischung macht es schließlich“, betonte Kita-Leiterin Sabine Günther.

Seit Gründung 2011 hat das Zentrum Demokratische Bildung Wolfsburg rund 300 Workshops, Vorträge und andere Veranstaltungen durchgeführt - sowie bundesweit sein Netzwerk verknüpft. Im Bürgerdiensteausschuss berichtete Leiter Reinhard Koch von der Arbeit gegen Rechtsextremismus.

02.02.2017

Legendär wie einst soll er werden, der große Faschingsmarkt am Freitag, 3. Februar, im CongressPark.

02.02.2017
Stadt Wolfsburg Wie soll Wolfsburg mit tierhaltenden Zirkussen umgehen? - Plädoyer für Aller-Projekt im Bürgerdienste-Ausschuss

Wolfsburg. Um den Haushalt ging es gestern auch im Bürgerdienste-Ausschuss. Sparen sei für seine Abteilung kaum möglich, so Geschäftsbereichsleiter Michael Sothmann, denn: „Wir haben so gut wie keine freiwilligen Leistungen.“ Eine Maßnahme gibt es aber: Die geplante Aller-Renaturierung zwischen Vorsfelde und Erlebniswelt.

02.02.2017
Anzeige