Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gestern Abend: Polofahrerin rammt Laterne

Wolfsburg Gestern Abend: Polofahrerin rammt Laterne

Die tückischen Straßenverhältnisse nach dem Regen wurden gestern Abend gegen 21 Uhr einer Fahranfängerin aus Wolfsburg zum Verhängnis: Die 18-Jährige geriet ins Rutschen und krachte mit ihrem Polo gegen eine Straßenlaterne.

Voriger Artikel
„Alter Wolf“ will anbauen: Kritik von Naturschützern
Nächster Artikel
IG Metall: Sommerfest mit Klaus Lage steigt heute!

Verkehrsunfall auf der Braunschweiger Straße: Beim Linksabbiegen aus Richtung Klieversberg kommend kam die Fahrerin dieses Polo ins Rutschen und rammte eine Laterne.

Quelle: Britta Schulze

Die 18-Jährige wollte vom Klieversberg aus kommend auf die Braunschweiger Straße einbiegen. Die Polizei geht von „unangepasster Geschwindigkeit“ aus. Sowohl die Fahrerin als auch ihre Freundin, die auf dem Beifahrersitz saß, wurden mit dem Anschein nach eher leichten Verletzungen ins Klinikum gebracht. Der Wagen hat vermutlich nur noch Schrottwert.

Ein Rettungswagen aus Wendhausen war auf den Unfall zugekommen, ein zweiter der Berufsfeuerwehr und ein Löschfahrzeug rückten außerdem aus. Der Wagen wurde abgeschleppt.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang