Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Geschäftsfrau bekommt keinen Anschluss
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Geschäftsfrau bekommt keinen Anschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 24.09.2015
Nur über Handy erreichbar: Geschäftsfrau Stefanie Ponto-Bodner aus der Langen Straße wartet seit eineinhalb Jahren auf einen Festnetzanschluss. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

Erst beantragte die Unternehmerin ihren Anschluss bei der Wobcom, Antwort: Zurzeit könne man bei der Telekom keine freie Leitung anmieten. Dann fragte Stefanie Ponto-Bordner bei der Telekom direkt nach und erhielt eine ähnliche Auskunft: Es sei keine Leitung frei. „So behelfen wir uns seither trotz permanentem Funkloch mit dem Handy“, sagt die Unternehmerin. „Aber wie kann das sein im Jahr 2015?“

Durch viel Pech im Einzelfall, wie die WAZ bei den großen Telekommunikations-Unternehmen erfuhr. „Leider ist es in der Tat so, dass wir bisweilen auf der so genannten ‚letzten Meile‘ auf die Vermietung einer Leitung durch die Telekom angewiesen sind“, sagt Wobcom-Sprecherin Carolin Hoppe. „Wenn keine freie Leitung vorhanden ist, müssen wir uns auf diese Aussage verlassen.“

Und das ist in der Langen Straße 20 in Vorsfelde tatsächlich der Fall, sagt Telekom-Sprecher Peter Kespohl. Im Laufe der Jahre seien so viele neue Anschlüsse dazu gekommen, dass die Kapazität erweitert werden müsste - „durch eine Baumaßnahme“. Sobald genauer abzusehen sei, was im Detail unternommen werden müsse, werde man sich gerne wieder melden.

Bis dahin kann man Stefanie Ponto-Bodner offenbar nur eins wünschen: möglichst wenig Funklöcher...

Wolfsburg. Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften hat gestern Morgen 781 neue Studenten begrüßt. Die Feierstunde fand im CongressPark statt.

21.09.2015

Gewinner im Theater-Abo-Wettbewerb der Schulen 2014/15 ist, wie schon in den vergangenen Jahren, die Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule. Der Sieger-Preis: 100 Eintrittskarten für die Saison 2015/16. In dichter Folge auf dem 2. Platz steht die Neue Schule Wolfsburg (50 Karten), und über Platz 3 freut sich die Hauptschule Vorsfelde (30 Karten).

21.09.2015

Vorwiegend friedlich blieb es rund um das VfL-Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonnabend. Rund 3000 auswärtige Fans reisten aus Berlin an, 1600 von ihnen mit dem Zug. Die Polizei begleitete sie den gesamten Tag - eine Gruppe von etwa 150 Fans machte sich nämlich schon um 9 Uhr vom Bahnhof aus auf den Weg.

21.09.2015
Anzeige