Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Geringe Budgets, lange Wartezeit?

Wolfsburg Geringe Budgets, lange Wartezeit?

Kassenpatienten müssen auf Facharzttermine länger warten als Privatversicherte (WAZ berichtete) - diese Meldung hat Wolfsburger Experten wenig überrascht.

Voriger Artikel
3000 kaputte Autos: Ausbeulen in Sonderschichten
Nächster Artikel
20-Jähriger wollte TV-Gerät stehlen: Bewährungsstrafe

Gründliche Untersuchung: Auf Facharzttermine müssen Kassenpatienten länger warten als Privatversicherte.

Quelle: Foto: Archiv

Dass die Wartezeiten zum Teil extrem seien, sorgte für einige Verwunderung.

Die Grünen hatten in einer Untersuchung festgestellt, dass Kassenpatienten in der VW-Stadt im Schnitt 30 Tage auf einen Facharzttermin warten müssten - ein Spitzenwert im Land. Matthias Artmann von der Barmer: „Die Tatsache an sich ist nicht neu, die angeblich extremen Wartezeiten haben mich überrascht“ - diesen Eindruck habe man bisher nicht gehabt. Service der Barmer gegen extrem späte Termine: „Unser Wartezeiten-Management verhandelt mit den Praxen direkt und kann manchmal helfen, Wochen früher dranzukommen.“

Auch Geschäftsführer Stefan Hofmann von der Kassenärztlichen Vereinigung (KVN) will die Unterschiede nicht vom Tisch wischen: „Angesichts immer engerer Budgetierung brauchen Ärzte die Privatpatienten zur Quersubventionierung des ganzen Praxisbetriebs.“ Durchschnittlich seien acht Prozent der Patienten privat versichert. In Wolfsburg liege die Quote zwar deutlich darunter - der Fachärztemangel aber verschärfe die Situation.

Im Klinikum sehe man kaum Probleme, sagt Direktor Wilken Köster: „In der Notaufnahme geht es nach Dringlichkeit“ - egal, welche Karte ein Patient aus der Tasche ziehe. Und ambulante Behandlungen nähmen die Chefärzte fast nur bei Privatpatienten vor: „Für Kassenpatienten gibt es nur sehr eingeschränkte Ermächtigungen dazu.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016