Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gerd Wende ist Westhagens Bürger 2016
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gerd Wende ist Westhagens Bürger 2016
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 12.08.2016
Auszeichnung für großes Engagement: Im Rahmen der Aktion „Westhagen sagt Danke“ wählte die Bürger Gerd Wende (3.v.l.) zum Bürger Westhagens 2016. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Zum sechsten Mal fand die Aktion „Westhagen sagt Danke“ statt. Im FBZ trafen sich die Nominierten, Mitglieder des Ortsrates und viele Bürger. Bis Ende Mai konnten die Westhagener ihre Vorschläge einreichen und bis Mitte Juli wählen. „Meine Freundin ist Kandidatin und ich wollte so eine Veranstaltung mal live miterleben“, sagte Besucherin Sabine Farner. Vier Bürger standen zur Wahl: Ingrid Biermann, Gerd Wende, Günter Hönig und Volker Heling. „Es sind ehrenamtliche Tätigkeiten, manchmal ganz im Stillen, die diese Bürger leisten“, sagte Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth.

291 Bürger hatten an der Wahl teilgenommen, 32 Prozent der Stimmen vielen auf Gerd Wende. Er war viele Jahre im Vorstand des Fördervereins der Lebenshilfe und begleitet immer noch Veranstaltungen. Bei Stadtteilfesten und dem Wintermarkt serviert er kulinarische Spezialitäten. „Ich bin überrascht und freue mich sehr über die Ehrung“, sagte Wende. Als Auszeichnung gab es eine Glasskulptur in der Form Westhagens und einen Restaurant-Gutschein der Autostadt.

Hannover/Wolfsburg. Erstmals wurde am Donnerstag offiziell bestätigt, dass es bei den Vorwürfen gegen den zurzeit versetzten Wolfsburger Polizeichef Hans-Ulrich Podehl tatsächlich darum geht, dass er Kripochefin Imke Krysta nachgestellt haben soll.

14.08.2016

Nordstadt. Sorgen um den Verbleib der Polizei in der Teichbreite macht sich die CDU. Denn die Anlaufstelle von Polizeioberkommissar Reinhard Durdel, Kontaktbeamter der Nordstadt, befindet sich im ersten Stock des Edeka-Gebäudes, das abgerissen wird.

14.08.2016

Wolfsburg. Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Opel-Fahrer, der sowohl am Dienstagmorgen als auch am Mittwochmorgen auf der Landesstraße 290 zwischen den Ortschaften Almke und Hehlingen einen
38 Jahre alten Fahrradfahrer beim Überholen erheblich gefährdet hatte.

11.08.2016
Anzeige