Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Geplatzte Leitung: Höfe ohne Wasser!

Wolfsburg Geplatzte Leitung: Höfe ohne Wasser!

Duschen, Zähne putzen, Kaffee kochen - all das fiel gestern Morgen rund um die Lönsstraße flach. Wegen einer geborstenen Leitung war dort schon in der Nacht das Wasser ausgefallen. Erst gegen 9.15 Uhr kehrte wieder Normalität ein.

Voriger Artikel
Einbruch beim VfL: Täter verwüsten Büros
Nächster Artikel
Junge Autostadt-Rennfahrerin ist auf der Überholspur

Loch in der Leitung: Wasser überschwemmte gestern die Bürgersteige rund um die Lönsstraße. Viele Haushalte waren am Morgen ohne Wasser. Die LSW beauftragte eine Tiefbaufirma, um den Schaden zu beheben.

Quelle: Britta Schulze

An dem älteren DN-150-Rohr in der Lönsstraße nagte schlicht der Zahn der Zeit. „Es gab einen Korrosionsschaden - ein Loch in der Leitung“, sagt Imke Böllhoff von der LSW-Unternehmenskommunikation. In der Nacht zu Dienstag blieb das Wasser plötzlich weg. Betroffen waren neben der Lönsstraße auch Dutzende Haushalte in Storm- und Halbehof sowie Ganghofer- und Roseggerstraße.

Der Schaden war leicht zu finden: Die Straße stand in dem Bereich unter Wasser. Eine Tiefbaufirma legte den defekten Rohrabschnitt im Bereich Lönsstraße 10 frei, die LSW schloss das Loch mit einer Metallschelle. „Gegen 9.15 Uhr lief das Wasser wieder“, so Böllhoff.

So lange mussten die Anwohner aber nicht komplett ohne Wasser auskommen. Die LSW hatte in der Lönsstraße 12 ein so genanntes Standrohr gelegt. Böllhoff: „Dort konnten sich Anwohner Wasser holen.“ Einige nutzten die Möglichkeit und waren mit Flaschen oder Eimern vor Ort.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr