Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gemeinsames Konzert: Maritimer Chor und VW-Orchester
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gemeinsames Konzert: Maritimer Chor und VW-Orchester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 29.10.2017
Konzert im CongressPark: Der Maritime Chor Wolfsburg und das Philharmonic Volkswagen Orchestra traten gemeinsam auf.  Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige
Stadtmitte

 Bereits zum vierten Mal hieß es am Sonntagnachmittag „Shanty, Swing & More“ im CongressPark. Der Maritime Chor Wolfsburg unter der Leitung von Viktor Nelde und das Philharmonic Volkswagen Orchestra trugen gemeinsam maritime Lieder der verschiedensten Genres im nahezu ausverkauften Haus vor.

Das Programm reichte von alten Weisen wie dem „Wild Rover“ über Johann Strauß bis hin zu „I Am Sailing“ und großer Filmmusik wie etwa „Conquest Of Paradise“ aus dem Kolumbus-Film „1492“. Diese große musikalische Vielfalt wurde ermöglicht durch die beiden sehr unterschiedlichen Ensembles, die jeweils einzeln, aber bei einigen Stücken auch zusammen musizierten.

So entstand ein Abwechslungsreiches Programm mit einer munteren Moderation. Günter Pankoke wusste zu jedem Lied ein paar Worte zu erzählen. Als zusätzliches Schmankerl hatte sich der Maritime Chor zwei weitere Musiker eingeladen. Martin Blohm begleitete den Chor bei einige Stücken auf der Mundharmonika. Katrin Heidenreich spielte Flöte oder Dudelsack.

Das Volkswagen-Orchester mit seinem Dirigenten Hans-Ulrich Kolf konnte sich bei der vom Chor organisierten Veranstaltung von vielen Seiten zeigen. Mal spielte der Klangkörper wuchtig wie bei „Pirates of The Carribean“. Dann wieder gab es leise Töne wie bei dem gemeinsam mit dem Chor vorgetragenen „Amazing Grace“. Das Publikum zeigte sich begeistert und klatschte auch gerne mal bei den zünftigeren Stücken mit. „Shanty, Swing & More“ war wieder ein großer Erfolg.

Von Robert Stockamp

Stadt Wolfsburg Gebremste Anarchie: Kultband spielt Klassiker als Akustik-Trio - Ton Steine Scherben begeistern im Hallenbad

Die Anarcho-Kultband Ton Steine Scherben trat am Samstag im Hallenbad auf. 300 Fans waren begeistert.

29.10.2017

Die Stadt Wolfsburg hat am Samstag wieder den Integrationspreis verliehen. Preisträger sind Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, soziale Einrichtungen und Unterstützerkreise.

29.10.2017

Die Befürchtungen vor dem Sturmtief „Herwart“ waren groß. Wolfsburg ist aber wohl glimpflich davongekommen. Die Feuerwehren waren wegen einiger umgeknickter Bäume im Einsatz. Der Zugverkehr wurde eingestellt.

29.10.2017
Anzeige