Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeindehaus: Schnäppchenjäger können alles mitnehmen

Wolfsburg Gemeindehaus: Schnäppchenjäger können alles mitnehmen

Laagberg. Das Gemeindehaus der Paulus-Kirche auf dem Laagberg wird im Oktober abgerissen, es weicht einem neuem Kinder- und Familienzentrum. Die gesamte Einrichtung wird am Samstag, 10. September, von 10 bis 15 Uhr abverkauft.

Voriger Artikel
Dubioser Anruf: Glücksspiel-Zentrale fordert Geld
Nächster Artikel
Sieben Schulen sind „Umweltschule in Europa“

Alles muss raus: Sven Ulf Weilharter zeigt die Bestuhlung im Gemeindehaus der Paulus-KIrche. Schnäppchenjäger können das Inventar am Samstag gegen Zahlung einer Spende erwerben.

Quelle: Roland Hermstein

Mobiliar, Spielzeug, Fenster: Was man tragen oder ausbauen kann, darf man - gegen eine Spende - auch mitnehmen.

Computer, Dokumente und Akten sind aus dem Gemeindehaus an der Mecklenburger Straße bereits ausgeräumt. „Die Besucher können am Samstag alles mitnehmen, was nicht niet- und nagelfest ist“, sagt Sven Ulf Weilharter vom Vorstand der Lukas-Gemeinde, zu der auch die Paulus-Kirche gehört.

Da lohnt es sich gegebenenfalls auch, Werkzeug mitzubringen. Die Schnäppchenjäger dürfen Türklinken abbauen, Fenster entfernen oder auch die hochwertige Einrichtung des Behinderten-WC abmontieren. Außerdem stehen noch zwei Kickertische bereit, etliche Holzstühle und Tische, Büromaterial, dazu viel Geschirr aus der Küche.

„Für alle Gegenstände bitten wir um eine Spende für die Kirchengemeinde“, so Weilharter, der für die Finanzen zuständig ist. Er betont: „Im Oktober kommt die Abrissbirne. Alles, was dann nicht raus ist, muss auf dem Sperrmüll landen.“

Der Bereich rund um die Paulus-Kirche bekommt ein neues Gesicht. Stadt und Kirchenkreis investieren 6,7 Millionen Euro für den Bau eines modernen Kinder- und Familienzentrums. Es soll unter anderem zwei Krippen- und fünf Kindergartengruppen Platz bieten. Die alte Kita aus dem Samlandweg will die Kirchengemeinde aufgeben. Für den Neubau muss das Gemeindehaus aber weichen.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr