Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Geheimnis gelüftet: Madsenspielen bei Rock im Allerpark

Wolfsburg Geheimnis gelüftet: Madsenspielen bei Rock im Allerpark

Gute Nachrichten für Rockfans und Festivalgänger: Der Headliner von Rock im Allerpark 2016 ist bestätigt. Am Samstag, 13. August, steht niemand Geringeres als die Band Madsen auf der Open-Air-Bühne - und das bei freiem Eintritt.

Voriger Artikel
Klinikum-Mord: Gutachten soll Schuldfähigkeit klären
Nächster Artikel
City: ADAC zieht in die Kleiststraße

Highlight auf der Bühne: Die Indie-Rock-Band Madsen spielt im August bei Rock im Allerpark. Foto: Archiv

Quelle: Martin Steiner

Wolfsburg. Nach Revolverheld, Jennifer Rostock und Luxuslärm spielt damit die nächste große deutsche Rockband bei der vierten Auflage des Wolfsburger Festivals, zu dem im letzten Jahr über 5000 Besucher kamen. „Wir freuen uns sehr, dass Madsen zugesagt haben. Es ist ein Headliner, den wir schon seit längerer Zeit haben wollten“, sagt Organisator Andreas Plate. Hallenbad-Geschäftsführer Frank Rauschenbach schließt sich an: „Damit haben wir einen richtigen Kracher an Land gezogen.“

Madsen veröffentlichten im letzten Jahr ihr sechstes Album „Kompass“, wie schon die Vorgänger nahm es einen Top-10-Platz in den deutschen Album-Charts ein. Zu den erfolgreichsten Singles gehören „Du schreibst Geschichte“ und „Nachtbaden“. Wie auch in den Vorjahren werden wieder einige Newcomer vor dem Headliner auf der Bühne stehen. Die Bewerbungsphase für Bands aus der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg läuft gerade.

2 Rock im Allerpark beginnt am Samstag, 13. August, um 19 Uhr. Regionalbands können sich noch bis Sonntag, 15. Mai, unter bewerbungen@hallenbad.de bewerben. Weitere Infos unter www.rockimallerpark.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr