Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gefährliche Körperverletzung: Wolfsburger brutal angegriffen

Zeugen gesucht Gefährliche Körperverletzung: Wolfsburger brutal angegriffen

Am vergangenen Donnerstag wurde ein 40 Jahre alter Wolfsburger von einem unbekannten Mann auf offener Straße tätlich angegriffen und schwer verletzt. Die Tat ereignete sich vor einem Parkhaus in der Poststraße. Die Polizei hofft, dass Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten.

Voriger Artikel
Geldautomaten-Bande soll zehn weitere Überfälle verübt haben
Nächster Artikel
Kein Alkohol rund ums Stadion, konsequente Trennung der Fans

Der schwerverletzte Mann wurde ins Wolfsburger Klinikum gebracht.

Quelle: Kevin Nobs

Wolfsburg. Die Polizei sucht Zeugen zu einer gefährlichen Körperverletzung, die sich am vergangenen Donnerstag zwischen 10.00 Uhr und 11.17 Uhr an einem Parkhaus in der Poststraße ereignete.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen, befand sich ein 40 Jahre alter Wolfsburger im Bereich außerhalb des Parkhauses. Hier wurde er von einer unbekannten Person tätlich angegriffen und schwer verletzt.

Das Opfer flüchtete daraufhin in das Parkhaus, wo er von Zeugen gefunden wurde. Notarzt und Polizei wurden umgehend alarmierten.

Der 40 Jährige wurde anschließend, nach notärztlicher Versorgung ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert und stationär aufgenommen.

Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen etwas beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizei in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg