Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gefährliche Körperverletzung: Streit in der Wolfsburger City
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gefährliche Körperverletzung: Streit in der Wolfsburger City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 27.03.2016
Auseinandersetzungen in der Wolfsburger Innenstadt: Die Polizei sucht nach Zeugen. Quelle: dpa
Anzeige

Die Taten ereigneten sich zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr zwischen der City-Gallerie und dem Antonius-Holling-Weg. Zum Ende der Auseinandersetzung wurden zwei 18 und 20-Jahre alte Wolfsburger von einem bislang unbekannten Jugendlichen mit einem Gürtel mit Schnalle gegen den Kopf geschlagen. Ein Opfer erhielt eine Platzwunde auf der Wange.

Zudem wurden beide Opfer von einem weiteren Jugendlichen mit einem Butterflymesser bedroht.

So wurde der Täter beschrieben:
Der Messerführer war südländischen Aussehens, hatte schwarze kurze Haare und trug eine schwarze Jacke, schwarze Hose und weiße Nike-Schuhe. Er flüchtete Richtung großer Schillerteich.

Die Polizei bittet Zeugen, die die Tat beobachtet haben und gegebenenfalls die Täter namhaft machen könnten, sich bei der Polizei Wolfsburg, Tel. 0536146460, zu melden.

ots

Die Waz wünscht allen Lesern ein fröhliches und erholsames Osterfest. Gleichzeitig suchen wir die schönsten Fotos vom Osterwochenende. Greifen Sie zur Kamera, halten Sie die schönsten, lustigsten oder spannendsten Augenblicke im Foto fest und schicken Sie sie uns.

27.03.2016

Wenn‘s bei Beleidigungen bleibt, haben die Betroffenen fast noch Glück gehabt. Zunehmend sehen sich Busfahrer handfesten Angriffen ausgesetzt, werden geschlagen oder bespuckt. Nimmt die Gewalt gegen das Personal in Bussen zu?

27.03.2016

Der Neubau für den naturwissenschaftlich-sportlichen Bereich des Ratsgymnasiums wächst weiter. Der Rohbau des Untergeschosses wird voraussichtlich Mitte April fertiggestellt.

27.03.2016
Anzeige