Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Gefährlich: Glas auf Spielplatz

Wolfsburg Gefährlich: Glas auf Spielplatz

Nächtliche Randale auf einem Spielplatz in Fallersleben: Unbekannte hinterließen auf der Anlage im Fallersleber Ziegeltrift einen großen Haufen Müll und gefährliche Glasscherben. Der Sand musste gesiebt werden, die Täter sind unbekannt.

Voriger Artikel
VfL Wolfsburg: Baupläne und mehr Mitglieder
Nächster Artikel
Stadionverbot für Freiburger: Fans fuhren Rad am Allersee

Gefährlich: Glasscherben und Flaschen auf dem Spielplatz.

Quelle: Archiv

Ein Anwohner benachrichtigte am Samstagmorgen die Polizei. Auf dem Spielplatz lag haufenweise Müll verteilt, darunter auch ganz viele Glasflaschen. Einige davon mussten die Täter auf die Metallrutsche geworfen haben: „Der Sand war rundherum übersät mit feinen Glassplittern“, berichtet Polizeioberkommissar Frank Vollack. Noch am Samstag musste die WAS den Sand sieben und den Spielplatz vom Müll befreien.

Von den Tätern fehlt jede Spur, die Ermittler gehen von Jugendlichen aus. Vollack bedauert: „Schade, dass uns nachts keiner der Nachbarn angerufen hat.“

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3