Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Geburtstagsparty mit 3000 Gästen

Wolfsburg Geburtstagsparty mit 3000 Gästen

Mit einem Tag der offenen Tür feierte das Phaeno am Samstag seinen neunten Geburtstag. Höhepunkt des Tages war eine Show mit den besten Experimenten der vergangenen Jahre. Zudem konnten die rund 3000 kleinen und großen Besucher an zahlreichen Aktionen wie Kinderschminken oder Ballontiere-Knoten teilnehmen.

Voriger Artikel
Nach Unfall Polizisten angegriffen
Nächster Artikel
Toll: Geschenke für arme Kinder gesammelt

Volles Haus: Das Phaeno lud anlässlich des neunten Geburtstags zum Tag der offenen Tür ein - rund 3000 Besucher kamen und experimentierten.

Quelle: Photowerk (bea)

„Bereits nach 35 Minuten waren die ersten 500 Besucher da“, berichtete Phaeno-Direktor Michael Junge stolz. Für Junge ist der Tag der offenen Tür eine Herzensangelegenheit: „Der heutige Tag ist vor allem für Familien gedacht, die sich den Eintritt ins Phaeno nicht oder nur selten leisten können.“ Ihnen wolle man den Eintritt ins Science Center ermöglichen.

Auf die zahlreichen Besucher warteten viele tolle Aktionen. Besonders beliebt war das Kinderschminken. Die neunjährige Samantha Ringer ließ sich zur Fee schminken: „Ich wollte schon immer eine Fee sein“, freute sich die Drittklässlerin.Auch Luftballonkünstlerin Olivia brachte die Augen der kleinen Besucher zum Funkeln. „Ich habe mir einen ganzen Zoo gebastelt“, sagte Marvin Drässler (7). Im Techlab des Phaeno konnten Besucher zudem T-Shirts bedrucken lassen.

Highlight war eine großangelegte Show mit den besten Experimenten der vergangenen Jahre. Neben dem beliebten Feuer-Tornado führten die Showleiter unter anderem eine Vakuum-Kanone und eine Nebelmaschine vor.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr