Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gebaut wird über und unter der Erde
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gebaut wird über und unter der Erde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 12.07.2017
Heinrich-Nordhoff-Straße: Gebaut wird unter und über der Erde.  Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

 Urlaubszeit ist Bauzeit auf Wolfsburgs Straßen – das war noch nie anders. Dieses Jahr ist ein Teilstück der Heinrich-Nordhoff-Straße eines der zentralen Projekte. Mit der Asphaltsanierung ist die Stadt gut im Plan. Parallel saniert die VW Kraftwerk GmbH eine Fernwärmeleitung – und das wird etwas länger dauern als gedacht.

Fahrbahnsanierung: Auf der nördlichen Seite (Fahrtrichtung Fallersleben) wurden bereits die Kanalisations-Abläufe auf die richtige Höhe gebracht, Asphaltschichten bis hin zur Deckschicht eingebaut. Auch die Markierungen sind bereits erfolgt. Nun wird der Verkehr von der Süd- auf die bereits sanierte Nordseite verlegt. Es beginnen dann auf der Südseite die Arbeiten mit dem Abfräsen der alten Fahrbahn, wie Stadtsprecher Ralf Schmidt erläutert. Geplanter Abschluss der Maßnahme: 4. August.

Die Fahrbahn wird gefräst. Quelle: Britta Schulze

Unterm Strich wird die Asphaltdecke zwischen der Major-Hirst-Straße und der Grauhorststraße erneuert. Die Fahrbahn befinde sich in diesem Bereich laut Stadt zwar in einem verkehrssicheren, „aber qualitativ schlechten Zustand“. Die Kosten liegen bei rund einer Million Euro. Der im weiteren Verlauf zwischen der Grauhorststraße und der Saarstraße ebenfalls sanierungsbedürftige Teil lasse sich baulich nicht mehr in den verkehrsärmeren Zeiten eines Jahres umsetzen. Um den Berufsverkehr in normalen Zeiten nicht vollständig zu beeinträchtigen, sehe die Stadt für diesen Abschnitt zunächst von einer Erneuerung ab und gewährleiste „weiterhin eine qualitativ geringere, aber verkehrssichere Nutzung“.

Fernwärmeleitung: Die VW Kraftwerk erneuert ein Fernwärmeleitungspaar auf 550 Meter Länge zwischen der Oststraße (Sandkämper Brücke) und der Königsberger Straße erneuert. Nach aktualisierter Planung muss allerdings der südliche Fahrstreifens der Heinrich-Nordhoff-Straße auf einer Länge von etwa 200 Metern in Höhe des Autohauses Wolfsburg Hotz und Heitmann bis 4. August gesperrt bleiben; ursprünglich war dies nur bis 23. Juli gedacht. Die Bauarbeiten liefen ansonsten nach Plan, teilte ein Sprecher auf WAZ-Anfrage mit.

Von Ulrich Franke

Auf den Mund gefallen sind sie nicht. Um ihre Waren an den Mann zu bekommen, reißen die Marktschreier gern mal die Klappe auf. Auf dem Festplatz im Allerpark finden wieder die Marktschreier-Tage statt. Mit Freibier und Häppchen zur Eröffnung.

12.07.2017
Stadt Wolfsburg Polizei-Kontrolle: Golf überladen, Insassen nicht angeschnallt - Kinder turnten im Auto herum

Teurer Spaß: Die Polizei verpasste einem Familienvater (32) eine Anzeige, weil er in seinem Golf mit sechs Personen unterwegs war. Von vier Kindern waren zwei nicht angeschnallt, sondern turnten im Fahrzeug herum.

12.07.2017

Homejacking in Fallersleben: Gleich zweimal brachen Unbekannte in Wohnungen ein, griffen sich Autoschlüssel und verschwanden mit den dazu gehörigen Fahrzeugen. Der Schaden liegt bei rund 60.000 Euro.

12.07.2017
Anzeige