Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gasstrahler brennt lichterloh
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gasstrahler brennt lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.11.2013
Feuerwehr-Einsatz in Wendschott: Ein Gasstrahler brannte plötzlich in einem Gartenpavillon. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Ein Anwohner der Mittelstraße alarmierte gegen 17.40 Uhr die Feuerwehr. Er hatte in seinem Pavillon einen Gasstrahler laufen. Es handelte sich um eine „Heizpyramide“ mit einem Fuß aus Metall, auf dem sich eine gläserne Röhre befindet, in der die Gasflamme lodert. Das Feuer war außer Kontrolle geraten: Die Flammen drangen seitlich aus dem Heizstrahler und drohten auf den Pavillon überzugreifen.

Die Freiwillige Feuerwehr Wendschott und die Berufsfeuerwehr rückten aus. Die Feuerwehrleute kühlten die Gaskartusche herunter und ließen das Gas kontrolliert abbrennen. Anschließend überprüften sie mit einem Gas-Messgerät und einer Wärmebildkamera den Heizstrahler.

rpf

Das Tanzende Theater Wolfsburg (TTW) feierte mit seiner Produktion „Umbrüche“ am Samstag eine besondere Premiere. Zum ersten Mal standen drei Generationen von Tänzerinnen auf der Studiobühne im Hallenbad-Kulturzentrum, die noch nie zusammen öffentlich aufgetreten waren. Die Besucher dankten es mit viel Applaus.

20.11.2013

Der Boxer-Klub Wolfsburg traf sich am Samstag zu seinen Herbstprüfungen. Fünf Hunde stellten sich dabei der Begleithund-Prüfung und sechs Hunde der Fährtenhund-Prüfung. Ihre Besitzer waren aber mindestens genau so aufgeregt.

20.11.2013

Er liebt Rom, seine Zweitheimat, ist dort geboren, der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Friedrich Christian Delius. Am Freitag las der 70-Jährige auf Einladung des Italienischen Kulturinstitutes, des Literaturkreises und des Theaters im Foyer des Scharoun-Baus aus seiner Erzählung „Die linke Hand des Papstes.“

18.11.2013
Anzeige