Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gartenromantik steigt am Schloss: 200 Aussteller aus ganz Europa
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gartenromantik steigt am Schloss: 200 Aussteller aus ganz Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 14.06.2010
Gartenromantik: Das Festival steigt vom 1. bis 4. Juli am Schloss.
Anzeige

Mehr als 200 Aussteller aus Deutschland, Italien, Frankreich und England bieten am Schloss eine große Auswahl an ausgefallenen Accessoires: Es gibt alte Steinfiguren, handbemaltes Landhausgeschirr, Klangobjekte, Feuerschalen, Hängematten, Schmuck-Unikate und vieles mehr. Dazu präsentieren Aussteller ein breites Spektrum an Pflanzen, das von Stauden, Palmen, Orangenbäumen bis hin zu Rosen reicht.

Besucher treffen bei der Gartenromantik auch wieder auf alte Bekannte: Die Firma „Kaspar, der Pflanzenarzt“ steht bei Fragen mit Tipps zur Seite, ebenso der Verein Kakteenfreunde, die Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde und der Bezirksverband der Kleingärtner. Junge Nachwuchskünstler sorgen für die musikalische Unterhaltung der Gäste. Zum Verweilen laden auch wieder verschiedene Gastronomie-Stände ein.

Für die Betreuung der kleinen Gäste ist beim Gartenfestival ebenfalls gesorgt: Kinder können bei der Gartenromantik am Schloss unter fachkundiger Anleitung kreativ sein, dazu gehört Steine bearbeiten und einen Gartenstuhl bemalen.

Zum 13. Mal lädt der Geschäftsbereich Sport und Bäder zum traditionellen Beach-Soccer Turnier in das VW-Bad ein. Das Turnier steigt nach den Sommerferien am Samstag, 7. August, für Herren und Damen und am Sonntag, 8. August, für die Jugend und Junioren.

14.06.2010
Stadt Wolfsburg Sommerfest im Wissenschaftsmuseum - Phaeno: Ein Diplom für 500 junge Forscher

Kleine Forscher ganz groß: Rund 500 Vorschulkinder aus 33 Wolfsburger Kitas erhielten am Samstag im Phaeno ihr Forscherdiplom. Die Verleihung fand im Rahmen des bundesweiten Projekts „Haus der kleinen Forscher“ statt.

14.06.2010

Unglaublich, aber wahr: Mit sage und schreibe 3,18 Promille saß in der Nacht zu Samstag ein 34-jähriger Wolfsburger in seinem Skoda am Steuer und raste durch Westhagen.

14.06.2010
Anzeige