Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Gartenmesse am Schloss soll 2018 wieder steigen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Gartenmesse am Schloss soll 2018 wieder steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 01.06.2017
Gartenromantik am Schloss: Mit dem früheren Ausrichter gab‘s Differenzen. Jetzt ist ein neuer Betreiber gefunden. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

„Der Betreffende weiß es selbst noch nicht. Sobald wir ihn erreicht haben, werden wir es bekannt geben“, erklärte Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG, auf Nachfrage der WAZ.

Neun Bewerber habe es für die Messen gegeben, die bisher unter dem Namen „Frühlingszauber“ und „Gartenromantik“ zweimal pro Jahr tausende Besucher anzogen. Der bisherige Organisator konnte sich mit der WMG in finanzieller Hinsicht nicht wieder einig werden. „An den Preisen halten wir fest, von den neuen Bewerbern hatte damit niemand ein Problem“, betonte Schingale. Ein Wolfsburger Interessent sei jedoch im Laufe der Vorbereitungsgespräche trotzdem wieder abgesprungen. Dafür meldete sich sogar ein Niederländer. Mit allen habe sich die WMG das Gelände direkt vor Ort angesehen, berichtete Schingale. „Das Schloss-Areal ist ja für Veranstalter nicht ganz ohne“, weiß er. 2017 wird es aber noch keine Messe geben, 2018 wahrscheinlich vorerst nur eine. „Ziel ist, ab 2019 wieder zwei Veranstaltungen pro Jahr auf die Beine zu stellen. Wir wollen qualitativ mehr bieten als bislang.“

Der Ausschuss nahm die Berichte über die Messen und über die fortschreitenden Planungen für den Niedersachsentag 2017 wohlwollend zur Kenntnis. „Es zeichnet sich ab, dass sich dort viele Gruppen beteiligen“, freute sich Christa Westphal-Schmidt, die die Sitzung leitete.

amü

Hollywood-Star Bill Murray ist gut in Wolfsburg angekommen - und zeigte am Donnerstag keinerlei Scheu vor der Öffentlichkeit. Zwischen zwei Proben für seinen Auftritt heute Abend im Wolfsburger Scharoun-Theater bummelte er durch die Autostadt, gab Autogramme und traf sogar kurz Mitglieder der Fangruppe „Ghostbusters Niedersachsen“.

01.06.2017
Stadt Wolfsburg Rollstuhlfahrer steht im Guinness-Buch - Wolfsburg: VWI-Treppenhaus mit Weltrekordler

Stolz präsentierten VWI-Geschäftsführer Meno Requardt und Grischa Rosen-Runge, Organisator des Treppenhauslaufs, eine Urkunde des Guiness-Buchs: Pünktlich zum Anmeldungsauftakt für den nächsten Lauf erreichte sie die Gesellschaft.

01.06.2017
Stadt Wolfsburg Ausgerastet: Beamte bespuckt und gebissen - Wolfsburger (19) verletzt Polizisten und Krankenpfleger

Völlig ausgetickt ist in der Nacht zu Donnerstag ein 19-jähriger Wolfsburger. Dabei verletzte er zwei Polizisten und einen Krankenpfleger. Verfahren erwarten ihn nun wegen Sachbeschädigung, Widerstands, Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung.

01.06.2017
Anzeige