Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gartenlaube brennt komplett nieder

Wolfsburg: Feuer im Kleingartenverein Welkensiek Gartenlaube brennt komplett nieder

Im Kleingartenverein Westersiek an der Heinrich-Nordhoff-Straße ist am Sonntagmorgen eine Gartenlaube abgebrannt. Verletzt wurde niemand, die Brandursache steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Einbruch in Zahnarztpraxis: Bargeld und Werkzeuge entwendet
Nächster Artikel
Kinderfasching mit dem TV Jahn Wolfsburg

Alle Hände voll zu tun: Die Löscharbeiten in der verwinkelten Laube zogen sich über mehrere Stunden hin.

Quelle: Gero Gerewitz

Wolfsburg. Kurz nach 9 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr gestern zur Kleingartenanlage an der Heinrich-Nordhoff-Straße gerufen. Auch die Freiwillige Feuerwehr Fallersleben war mit einem Tanklöschfahrzeug vor Ort. „Als wir ankamen, war der Dachstuhl schon durchgebrannt“, berichtete Marco Nicolai, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr. „Da war nichts mehr zu retten.“ Die Gartenlaube brannte komplett nieder. Die Löscharbeiten zogen sich lange hin: „Das Gebäude war verwinkelt“, so Nicolai. Da dauere es, ehe man alle Glutnester ausfindig gemacht habe. Die Nachlöscharbeiten waren erst am frühen Nachmittag beendet.

Einsatz im Kleingaertenverein Westersiek: Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, eine brennende Laube zu löschen.

Zur Bildergalerie

Die Brandursache steht laut einer Polizeisprecherin noch nicht fest: „Die Ermittlungen laufen.“ Der Bewohner der Gartenlaube war geschockt: Er sei mit seinem Hund Gassi gegangen. „Als er wiederkam, stand das Gebäude in Flammen“, so Feuerwehrmann Nicolai. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr